Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein Hügel im Stadtpark um l7.l7 Uhr“ von Inge Hoppe-Grabinger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Hoppe-Grabinger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Theumaner (walteruwehotmail.com) 20.10.2014

Liebe Inge, mir scheint es, als ob du diesen herrlichen Tag, in Öl gemalt, auf einer Panoramaleinwand verewigt hast.

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (20.10.2014)

... für die langen, langen Schatten braucht man wirklich Panoramaleinwände, aber man soll die Wieder- gabe der Realität vielleicht doch nicht übertreiben... LG Inge hg


rnyff (drnyffihotmail.com) 20.10.2014

Du erzählst das wunderbar und ich in meiner Banalität hoffe bloss, dass sie Sonnenbrillen getragen haben. Herzl. Robert

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (20.10.2014)

Lieber Robert, ich war so geblendet, ich konnte das nicht sehen, weil ich selbst keine Sonnenbrille besitze und noch nie hatte (dafür ist mein Ehemann zuständig!) Danke fürs Lesen. LG Inge hg


Sonnenfisch (sonnenfischlive.de) 19.10.2014

Liebe Inge! Einmal einen solchen Sonnenball
in seinem sich Fallen-lassen
erlebt zu haben,
dabei sich selber diesem Schauspiel völlig hingegeben,
dann erfährst du,
was wirklich wichtig ist
auf dieser Erde.
Und dann weißt du es auch.
Bis sie dich wieder eingefangen haben mir all ihrem banalen Krimskram.
... Und du fasst und bringst es
so in deine Worte,
dass es mich in seinen Bann gezogen.
Herzlich:
der August im Oktober.

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (19.10.2014)

Lieber August, ich hab sooooooo lange nichts mehr von dir gehört. Wie sehr freue ich mich, dass du da bist und mit mir dieses Sonnenuntergangserlebnis (grad heute)teilst - mit den vielen Menschen , die da standen und warteten: auch die Fahrradfahrer, die vom Rad stiegen, die Läufer, die innehielten, die Schwätzer, die schwiegen... ...... Danke fürs Zuhören ... lieben Gruß ... Inge hg


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).