Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Was wärt' die Welt denn ohne Bäume“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Ernst Woll (dr.wollversanet.de) 04.11.2014

Liebe Wally,
Deinen Blick auf die Bäume schließe ich mich gern an - vielsagendes Gedicht. Not 1
Viele Grüße
Ernst


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 03.11.2014

Daran meine liebe Wally möchte ich nie denken. Bäume sind unser aller Freunde!!! Grüße euch beide der Franz


cwoln (chr-wot-online.de) 02.11.2014

Liebe Wally,

ich wohne direkt am Wald und sehe täglich die Herbstfärbung ganz bewusst.
Heute leuchten die Blätter in der Sonne.
Von grün bis gelb und hellbraun sind alle Schattierungen vorhanden.
Schöne Zeilen von dir.
Einen gemütlichen Sonntag wünscht dir Chris

 

Antwort von Wally Schmidt (02.11.2014)

Danke liebe Chris, wir gucken die Pracht von einer kleinen Entfernung, aber es ist wunderschön. Komisch, früher hatte ich am liebsten den heissen Sommer und jetzt mag ich den Herbst und Frühlng mehr, muss wohl am Alter liegen. Einen farbigen Sonntag für dich wünscht Wally


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).