Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„entwurzelt“ von Hans Witteborg


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedankensplitter“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Hans,

manche Bäume wurzeln so tief, dass ihnen niemand etwas anhaben kann. Wenn die Gegend schön ist, die ich bewohne, kann mich keiner entwurzeln, besonders bei einem festen Standpunkt.

liebe Grüße,

Heidi

Bild vom Kommentator
Ein Fünftel deiner Seele birgt also
noch Überraschungen? Gut so!!!!!!!!!
Lieben Gruß ... Inge hg
Bild vom Kommentator
Du sagst es wortgewaltig. Ich denke:
Mit Vorteil schlägt man seine Wurzeln
Im eignen felsig Boden ein
Sonst gibt`s beim Windstoss rasch ein Purzeln
Man liegt am Boden ganz allein.
Bild vom Kommentator
Lieber Hans,
Das darf nicht sein, und doch gibt es das. Möge die Hoffnung auf Halt in die Gedanken einziehen, damit wieder Kraft mobilisiert werden kann.
Abendgruß v. Chris

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).