Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Auf Pilgerreise“ von Hans-Georg von Rantzau


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans-Georg von Rantzau anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Limericks“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber HG, dem Kater macht's ja auch nichts aus, wenn in den Katakkomben
von Rom
mal, was vorkommen soll, das elektrische Licht ausgeht! Für mich wär das
nix! LG Inge hg

Hans-Georg von Rantzau (14.12.2014):
Liebe Inge, Kater sind nun mal eigen. Und Du bist ja auch kein Kater... LG Hans-Georg

Bild vom Kommentator
O wie schön, lieber Hans-Georg, dieses Mal muss er wenigstens nicht sterben :-))
Bist du so ein besonderer Katzenfreund oder hast du auch schon mal Hundericks oder Vogelicks geschrieben?
Liebe Grüße von Christa

Hans-Georg von Rantzau (13.12.2014):
Liebe Christa, Du wirst es längst gemerkt haben: Bei vielen Katericks ist es eigentlich wurscht, was für ein Viech man unterschiebt. Aber irgendwie hat sich der Kater halt festgesetzt. Das hat sich per Zufall ergeben, ausgelöst durch mein Zusammentreffen mit Joachim Ludewig vor knapp 10 Jahren, eine längere Geschichte. Aber manchmal hat es ja der Kater durchaus mit anderem Getier zu tun... LG Hans-Georg

Bild vom Kommentator
Ein wiklich guter Lim,HG!

Hans-Georg von Rantzau (13.12.2014):
Danke, Paule, beste Grüße - Hans-Georg

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).