Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Begegnung“ von Helga Edelsfeld

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Helga Edelsfeld anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 25.12.2014

Liebe Helga!

Auch zu jener Zeit, hat es schon Kriege und
Unfrieden gegeben.
Das wird wohl nie anders werden und wir
müssen uns damit abfinden.
Herzliche Weihnachtsgrüße senden euch

Horst + Ilse


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 23.12.2014

Ach wie schön hast du das verfasst liebe
Helga, das berührt und macht
nachdenklich.Das Gemälde ist wunderbare
Begegnung. Euch beiden frohes, gesegnetes
Fest mit lieben Grüßen von Anna

 

Antwort von Helga Edelsfeld (24.12.2014)

Liebe Anna, vielen Dank für deinen schönen Kommentar, der mich sehr gefreut hat. Schicke liebe Grüße aus Salzburg und wünsche dir und deiner Familie ebenfalls frohe Weihnachten, Helga


Bild Leser

hansl (eMail senden) 22.12.2014

Liebe Helga,

Gedicht und Bild vereinen die Gegensätze von Freund und Feind auf feinfühlende Art zu einer zutiefst menschlichen Begegnung...

Schöne und besinnliche Weihnachtstage
wünscht dir Faro

 

Antwort von Helga Edelsfeld (23.12.2014)

Lieber Faro, ich bedanke mich herzlich für deinen schönen Kommentar, schicke liebe Grüße und wünsche dir ebenfalls frohe Weihnachten, Helga


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 22.12.2014

Beides liebe helga gefällt mir! Dir und Familie jedoch Festtagsgrüße von Franz der in Dresden war

 

Antwort von Helga Edelsfeld (23.12.2014)

Lieber Franz, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Wünsche dir ebenfalls frohe Weihnachten und schicke liebe Grüße, Helga


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 22.12.2014

Liebe Helga, ein nachdenkliches und besinnliches Gemeinschaftswerk und ein Stern wird leuchten in friedlicher Absicht.
Liebe Vorweihnachtsgrüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Helga Edelsfeld (23.12.2014)

Liebe Gundel, vielen Dank für deine lieben Zeilen, habe mich gefreut. Schicke liebe Grüße und wünsche dir und deiner Familie frohe Weihnachten, Helga


edreh (b.herrde46gmx.de) 22.12.2014

Liebe Helga,
mit Farbgefühl vom Rot ins Blau
und dazu Worte voller Hoffen
trifft den Sinn der Weihnacht
haargenau!!
Ein besinnliches Weihnachtsfest
dem Maler und der Dichterin
wünscht Bernd

 

Antwort von Helga Edelsfeld (23.12.2014)

Lieber Bernd, gerne bedanke ich mich wieder für deinen schönen Kommentar. Liebe Grüße und ebenfalls frohe Weihnachten, Helga


Theumaner (walteruwehotmail.com) 22.12.2014

Liebe Helga, ein berührendes Gedicht, das zeigt, wie verfeindete Parteien aufeinander zugehen könnten.

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Helga Edelsfeld (23.12.2014)

Lieber Uwe, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Herzliche Grüße und schöne Weihnachten, Helga


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 21.12.2014

Liebe Helga, wenn es nur solche Wunder öfter gäbe und sich Menschen wirklich BEGEGNEN, nicht nur schnell aneinander vorbei laufen....
Tiefe Begegnungen wünsche ich dir für die Weihnachtstage und im ganzen neuen Jahr, mit lieben Grüßen von Christa

 

Antwort von Helga Edelsfeld (23.12.2014)

Liebe Christa, ...ja. das wäre schön! Vielen Dank für deine lieben Zeilen. Herzliche Grüße und schöne Weihnachten, Helga


cwoln (chr-wot-online.de) 21.12.2014

LIEBE HELGA,
ein Wunsch vieler Menschen, und wie weit sind wir zurzeit davon entfernt.
Doch dein Gedicht gibt Hoffnung, dass irgendwann dieses Wunder geschehe.
Liebt grüßt euch Chris

 

Antwort von Helga Edelsfeld (23.12.2014)

Liebe Chris, ...ja, manchmal geschehen auch in der realen Welt noch Wunder, nicht nur in der Malerei und Poesie! Aber du hast schon Recht, im Moment ist dies schwer zu glauben. Liebe Grüße, Helga


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 21.12.2014

Liebe Helga,

ein tief berührendes Gedicht. Versöhnung, Verständnis, Brüderlichkeit sollten die Schlagwörter nicht nur zur Weihnachtszeit sein, sie sollten das ganze Jahr GELEBT werden. Deine Mahnung erreicht hoffentlich viele.

Liebe Adventsgrüße,
Irene

 

Antwort von Helga Edelsfeld (23.12.2014)

Liebe Irene, ...ja, liebe Irene, das sollten sie! Leider sieht die Realität anders aus, aber manchmal gibt es auch noch Wunder! Herzliche Grüße und ein gesegnetes Weihnachtsfest, Helga


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 21.12.2014

In Gedicht und Gemälde
leuchtet es auf.
Da ist ein Sehnen
in Erfüllung gegangen.
Der Stern der Liebe
möge alles umspannen...

Die Ausstrahlung dieser beiden "Geschenke" macht mich ehrfürchtig.

Ich wünsche dir und deinen Lieben ein lichtvolles Weihnachten und dass all euer Gutes zu euch zurückkehren möge.

Herzlichst, Renate

 

Antwort von Helga Edelsfeld (23.12.2014)

Liebe Renate, ich bedanke mich ganz herzlich für deinen so wunderbaren Kommentar, der mich/uns sehr gefreut hat. Manchmal geschieht auch ein reales Wunder, nicht nur in der Malerei und Poesie, aber leider viel zu selten. Ich wünsche dir und deiner Familie ebenfalls ein gesegnetes Weihnachtsfest, das du hoffentlich gesund feiern kannst. Alles Liebe, Helga PS : habe im Moment Schwierigkeiten mit meinem PC, komme sehr schwer bzw. gar nicht ins Kommentarfeld. !


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 21.12.2014

Helga, sehr gut passend zur Adventzeit! LG von Bertl.

 

Antwort von Helga Edelsfeld (23.12.2014)

Vielen Dank Bertl, hat mich gefreut! wünsche dir und deiner Familie frohe Weihnachten und schicke liebe Grüße, Helga


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).