Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Meine neue Seilbrücke zum Traumbaum (Lied)“ von Inge Hoppe-Grabinger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Hoppe-Grabinger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 27.12.2014

Seile sind besser als Brücken,
sie lassen sich schon mal verrücken
und sind intim - nur für einen, für zwei,
die sich treffen ganz heimlich im Mai.
So lass mich denn rüber
übers Drunter und Drüber,
die Hand dir zu reichen
unter Nussbaum und Eichen.
(*!!*) Irene

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (27.12.2014)

Ich lass dich rüber übers Drüber und Drunter,// doch hoff ich du gehst beim Klettern nicht unter,// und notfalls da wirst du postwendend gerettet// und auf auf rosigen Nüssen weich gebettet.// Lieben Gruß ... Inge hg


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 27.12.2014

Liebe Inge,

an diesem Baum will ich so gerne knabbern
und Nüsse knacken, kauen bis zum Sabbern.
Besonders gut schmeckt mir das "n" - das eine,
das im "getrennt" zuviel ist - wie ich meine. ;-))

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (27.12.2014)

...Feinschmecker ? LG Inge hg


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).