Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Elfchen“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild Leser

Tina Regina (eMail-Adresse privat) 09.01.2015

Die elfchen vom Elfchen verzücken mich :)
LG
Stürmisch wurde ich heute in der neuen
Wohnung begrüßt :)
Herzensgrüße zu Dir

 

Antwort von Margit Farwig (09.01.2015)

Liebes Hexlein, Gratulation zur neuen Wohnung, es hat geklappt, da musste doch gefeiert werden. Viele schöne Stunden und ein trautes Heim sollen Dich begleiten, einfach toll! Herzensgrüße zu Dir vom Elflein


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 08.01.2015

Liebe Margit,

hmmhh - das ist für mich eine besinnlich-melancholische Betrachtung des Lebenskreises, der Zweifel hegt, ob er wirklich ein Kreis ist...

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Margit Farwig (08.01.2015)

Lieber Faro, es ist eine heitere Besinnung auf die schönen Jahreszeiten, die sich in Bälde wiederholen, mit dem Frühling beginnend. Kreise kann ich nicht erkennen, du wirst immer mehr ein Spökenkieker...lach Danke und liebe Nachtgrüße


Bild Leser

Mohrle (eMail-Adresse privat) 08.01.2015

Liebe Margit,

anmutiger Tanz dreier Elfchen im Jahresreigen!

Liebe Grüße, Helga

 

Antwort von Margit Farwig (08.01.2015)

Liebe Helga, dafür danke ich dir ganz herzlich. Liebe Grüße von Margit


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 08.01.2015

Zustimmung liebe Margit und ohne Bäche und Flüsse ginge nichts!!! Dir Grüße von Franz

 

Antwort von Margit Farwig (08.01.2015)

Und ohne den nächsten Frühling auch nicht, lieber Franz, ich denke jetzt schon an die ersten Veilchen. Danke und liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 08.01.2015

Liebe Margit,
mögen die Ströme und Flüsse des Lebens
für uns alle noch möglichst lange
erhalten bleiben!
Ein wunderschönes Gedicht!
LG. Michael

 

Antwort von Margit Farwig (08.01.2015)

Lieber Michael, sicher denkst du jetzt auch an die Elbe...Aber es ist tatsächlich wünschenswert bei diesem Tempo der Zerstörungswut. Ich denke schon an den Frühling. Danke und liebe Grüße von Margit


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 08.01.2015

Liebe Margit,

Werden, Dasein und Vergehen in schönen poetischen Worten erfasst !

Ganz lieb grüßt Dich
Ingrid

 

Antwort von Margit Farwig (08.01.2015)

Liebe Ingrid, diese Elfchen habe ich aus dem Gemeinschaftswerk mit Arne Bister, ein hervorragender Dichter, entnommen, Du kannst Dich sicher noch an ihn erinnern. Herzlichen Dank und lieb grüßt Dich Margit


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 08.01.2015

Bald werden wir ein Erwachen des Frühlings erleben, liebste Margit, darauf warte ich gern. Dein Elfchen-Trio hat mich erfreut und "das Lied der Grille" hab ich vernommen.
Lieb grüßt dich deine Gundel

 

Antwort von Margit Farwig (08.01.2015)

Liebste Gundel, und genau darauf warte ich auch und ermuntere mich durch Elfchen. Du bis ja auch so eine Naturfreundin. Danke und sei ganz lieb gegrüßt von deiner Margit


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 08.01.2015

Liebe Margit,

da erzählen drei Elfchen
von Frühling, Sommer und
Herbst/Winter und bilden
ein anmutiges Gesamtwerk.

Sie sind dir sehr gut gelungen!

Liebe Grüße von Renate

 

Antwort von Margit Farwig (08.01.2015)

Herzlichen Dank, liebe Renate, sie ebnen wir den Weg durch den schmuddeligen Winter. Liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 08.01.2015

Liebste Margit,

zum Glück weiß man aber, dass vergilbte Blätter nur zu einer Jahreszeit gehören und weiß, dass die Sommernächte und das blühende Leben wiederkommen. Es geht ja alles so schnell. Bald kommt wieder das erste Schneeglöckchen.

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Margit Farwig (08.01.2015)

Ja, liebste Heidi, das sind so meine Gedanken gewesen und sie begleiten mich so lange, bis sie wirklich ihre Köpfchen durch den Schnee stecken oder im hellen Sonnenschein des Frühjahrs uns anlächeln. Herzlichen Dank für Deine Zeilen und liebe Grüße von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).