Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„DIE NÄRRISCHEN TAGE“ von Rainer F. Storm

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer F. Storm anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Karneval, Fastnacht und Fasching“ lesen

mkvar (margit.kvardadrei.at) 04.02.2015

Hallo Rainer dein Gedicht
habe ich gerne gelesen.
Lieb grüßt euch eure Margit

 

Antwort von Rainer F. Storm (12.02.2015)

Servus Margit! Meine Rückantwort hat ein bisschen länger gedauert, aber dafür kommt sie von Herzen. Wir waren nämlich in unserer Ferienwohnung im verschneiten Oberallgäu. Alsdann recht herzlichen Dank für Deinen Kommentar und ganz liebe Grüße von Brigitte und Rainer


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 26.01.2015

Lieber Rainer,

Puzo schrieb das Buch: Narren sterben.
Allerdings meinte er die Narren im
täglichen Leben. Wahrscheinlich gibt
es da mehr als beim Karnival.

Sehr gelesen dein schönes Gedicht,

Liebe Grüße an euch von
Karl-Heinz

 

Antwort von Rainer F. Storm (29.01.2015)

Hallo Karl - Heinz! Vielen Dank für Deinen Kommentar. Liebe Grüße zu Dir sendet RAINER


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 24.01.2015

...eine tolle Faschingsbeschreibung, Rainer;-)) lasst es euch gut geh'n und lG, Bertl.

 

Antwort von Rainer F. Storm (29.01.2015)

Hallo Bertl! Besten Dank für Deinen Kommentar! Liebe Grüße sendet Dir der RAINER


Night Sun (m.offermannt-online.de) 24.01.2015

Lieber Rainer, dein Gedicht beleuchtet die bunten Facetten des Karnevals und berücksichtigt auch die verschiedenen Regionen mit ihren dort typischen Kostümierungen und Faschingsfiguren. Ein schönes Wochenende wünscht dir Inge

 

Antwort von Rainer F. Storm (29.01.2015)

Hallo Inge! Recht herzlichen Dank für Deinen netten Kommentar. Entschuldige die späte Rückantwort. Liebe Grüße sendet Dir RAINER


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 24.01.2015

Lieber Rainer!
Du hast gekonnt den NÄRRISCHEN Bogen raus
Ob uff d´r Strooß, em Privat-TV ond zuhaus
Remidemi, Heidenspaß bei bunten Maskeraden
Denn Konfettiregen kann wohl niemand schaden! ;-)) Die 5te Jahreszeit PRIMA von Dir ins jecke Versmaß gezaubert!
Herzl. Schmunzel- und Narrengrüße über die Enz hinweg vom Dichter-nachbarn Jürgen zur Samstagnacht

 

Antwort von Rainer F. Storm (29.01.2015)

Hallo Jürgen! Herzlichen Dank für Deinen ausführlichen, netten Kommentar. Entschuldige bitte die Verspätung meiner Rückantwort. Liebe Grüße über das große Wasser sendet Dir RAINER


Musilump23 (eMail senden) 24.01.2015

Lieber Rainer,
dein Gedicht hält ein lebendiges Karnevals-Kraussell in Schwung. Jede Menge “Theatergäule“ geben
ihr Bestes in unbefangener Art. Dabei hast du ein gutes Gespür für versteckt gesetzte Pointen.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Rainer F. Storm (29.01.2015)

Hallo lieber Karl - Heinz! Recht herzlichen Dank für Deinen tollen Kommentar zu meinem Faschingsgedicht. Entschuldige bitte die verspätete Rückantwort. Liebe Grüße aus dem momentan sehr kalten Schwabenländle sendet Dir RAINER


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).