Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ich würde gern..........“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 01.04.2015

Hallo liebe Karin, eines bin ich mit Sicherheit nicht, „ich bin kein guter und großer Tänzer!“! Doch einen Walzer würde ich niemals ausschlagen!!! Ist auch wundervoll!!! Dir viel Erfolg und vor allem liebe Grüße der Franz

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.04.2015)

Lieber Franze! Ich persönlich mag lieber die etwas wilderen Tänze.Ich brauche immer Bewegung. Ich danke dir vielmals und grüsse dich herzlichst Karin


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 31.03.2015

Liebe Karin,

warum nicht mal ein Tänzchen wagen,
wenn die Beine dich noch tragen,
einmal hin, einmal her,
rundherum das ist nicht schwer...
ich habe es längst aufgegeben,
durch alle Himmel so zu schweben...

Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.04.2015)

Liebe Margit! Ich war eine leidenschaftliche Tänzerin. Für mich ist das wie Sport. In den Tanzlokalen heute wird man in meinem Alter schon auf seltsame Weise angeschaut, wenn man einen Rock&Roll aufs Parkett legt. Ich würde gern aber ich weiß nicht, ob ich mich wirklich trauen würde. Ich danke dir vielmals und wünsche dir einen schönen Tag. Herzliche Grüße Karin


Bild Leser

hansl (eMail senden) 31.03.2015

Liebe Karin,

hat das Tanzen denn etwas mit dem Alter zu tun? Ich habe in der Jugend, im Mittelalter und auch heute noch nie gerne getanzt. Muss ich da jetzt eine Änderung befürchten? ;-))

Spaß beiseite - ich verstehe deinen poetischen Wunsch, den man sich auch erfüllte sollte...

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.04.2015)

Lieber Faro! In unserem Alter wird man doch etwas seltsam angesehen, wenn man einen wilden Rock&Roll aufs Parkett legt. Ich bin eine zurückhaltende Person und mag nicht, wenn man mich wie eine Sensation anschaut. Vielleicht finde ich einmal den Mut, es zu wagen. Lieben Dank dir und herzliche Grüße Karin


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 31.03.2015

...und ob, Karin, Tanzen hält dich jung und fit,
wär' ich bei dir, ich tanzte mit.

LG Bertl.

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.04.2015)

Lieber Bertl! Schade, dass so ein Tänzchen virtuell nicht machbar ist, sonst würde ich es glatt mit dir probieren. Danke und herzliche Grüße Karin


Ernst Woll (dr.wollversanet.de) 31.03.2015

Deine Gedanken sind nachzuvollziehen, liebe Karin. Im Übrigen soll ja Tanzen für Körper und Seele sehr gesund sein.
LG. Ernst

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.04.2015)

Lieber Ernst! Ich bewege meinen Körper sehr viel und ich denke, dass es gerade in meinem Alter sehr wichtig ist. Wer weiß, wie lange man noch so fit ist. Das kann sich von einem Tag auf den anderen schnell ändern. Vielen lieben Dank dir , herzlichst Karin


Bild Leser

Ursula-H (eMail senden) 31.03.2015

Liebe Karin.
Wenn du diesen Wunsch hast,
dann mache es.Ich tanze sehr gern,
mein Mann ist kein Tanzbeinschwinger.
Doch tanze ich für ihn, sind das ganze besondere Momente)).
Tanzen ist für mich Freiheit, Nähe, Vertrautheit, Erotik, Lebensgenuss und Lebensgefühl.Walzer, Tango,Charleston, Jazz Tanz, sind meine Favoriten. Oder einfach frei nach Gefühl und Musik.Als Kind verbrachte ich Stunden in der Turnhalle mit meinem kleinen Radio, und tanzte mir manch Sorgen aus der Seele. Man lies mich gewähren, hätte man es mir verboten, wäre ich abgehauen (weggelaufen) sie wussten es weil ich es sagte.Dazu sang ich alles mit.Machs, du wirst dich super fühlen.
Zuletzt tanzte ich in Rheineck, mitten in dem Städtchen, bei Jazz Musik. Meine Tochter war mit ihrem Mann bei uns zu Besuch.Die Deutschschweizer, können tanzen wenn's wollen und zuerst Wein getrunken haben, dies kann dauern.))
Ich versteh nicht wie die so da sitzen können als hätten's einen Stab verschluckt.Zuerst tanze ich alleine auf dem Platz,meine Tochter die ich aufforderte hätte sich am liebsten verkrümelt.Die Leuteschauten zu uns und sie sagte:"Meine Mam ist so, ich nicht".Ein älteres Ehepaar kam noch tanzen. Die Männer Freuten sich und die Frauen tuschelten.Sandra schenkte mir die CD von der Jazz Band.Wir beide Diskutieren viel, wir sind sehr verschieden und doch ähnlich.
Wünsche dir viel Freude beim tanzen, schaue nicht was andere tuscheln, denn viele gerade Frauen, würden gern und haben die innere Freiheit nicht. Weil Meinungen andrer ihnen wichtiger ist.
Mir ist es in Vielem Inzwischen egal, es gibt immer irgend jemandem dem etwas nicht passt.
LG, und danke für dein Gedicht, herzlichst Ursula

 

Antwort von Karin Grandchamp (01.04.2015)

Liebe Ursula! Ich habe schon immer gerne getanzt und bin auch sehr musikliebend. Ich mach kaum etwas über Tag ohne Musik. Vielleicht wage ich es doch noch. Nun bin ich nicht ganz so frei wie du. Vielen lieben Dank dir und herzliche Grüße Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).