Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Osterhos´“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 04.04.2015

Hos´n gibt es überall Paule, sogar in einem Haus das als Haus der Freude gilt!!!! Osterfestgrüße Dir Franze

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (04.04.2015)

Schmunzeldank und Euch frohe Feiertage, Franzl!


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 03.04.2015

Lieber Paul, gefällt mir sehr dein
Hasengedicht.

Ostergrüße von Karl-Heinz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (04.04.2015)

Dank Dir, KH und Euch frohes Fest!


Bild Leser

hansl (eMail senden) 03.04.2015

Lieber Paul,

mir hat 's geschmeckt! :-)

Liebe Ostergrüße
Faro

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (04.04.2015)

das ist die Hauptsache! Dank und frohe Ostern!


Gutti (bernhard.guttenbergergmx.de) 02.04.2015

Hallo Paule,
hob Di oiso jetzat a ausserhalb de "Mundartn" entdeckt :-)
Gor net schiaf, dei Versal, oder host Du Di leicht selba gmoant?
Griaß de
Bernhard

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (02.04.2015)

A weng schebs is ja jeda Poet - oder? # Dank für Kommi aus Passau vom Paule


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 02.04.2015

Lieber Paul,

lach, es is ja a a Weda nach Kraut und Ruam. Wenn 's Ostafest so ins Wossa foid, wia heier, nachad is des a Sauerei vom Petrus, der des grod z'leid tuad. Des san wiada Erziehungsmaßnahma vo eam, weisd ned ollawei in'd Kirch umi gehst und i a ned. Grod z'leid tuad a des, der oide Grantler.

Trotzdem frohes Fest, Paul und liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (02.04.2015)

Schmunzeldank und alle guten Wünsche zum Osterwetter! Herzlich der Paul


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 02.04.2015

Der Schelm ergattert hier ein Lob,
weil Langeweile er verschob!

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (02.04.2015)

Hast mich durchschaut, mir fiel sonst nix besseres ein... # Frohe Feiertage!


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 02.04.2015

...es gibt jo nou aund're Hos'n, ois dei Osterhos'n, Paul;-))) dei san mir erli g'sogt liaba.

Servas, da Bertl.

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (02.04.2015)

Grins... Mia aa!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).