Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Echo der Rosenblätter“ von Margret Silvester

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margret Silvester anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Meinungen“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 18.04.2015

Wenn Rosenblätter auch
kein Echo hallen,
so weinen sie vielleicht
bei ihrem Wehen, Fallen
in eine tiefe Schlucht,
die als willkommenen Fraß
diese vielleicht verbucht...

Liebe Grüße von Renate

 

Antwort von Margret Silvester (18.04.2015)

Vielen Dank für deine Zeilen, liebe Renate. In Visualisierung mit Bildern des Grand Canyon durchaus nachvollziehbar. Liebe Grüße Margret


Bild Leser

digger (ralf.gluesingweb.de) 17.04.2015

Liebe Margret,
schön von Dirin Verse verpackt. So ist
es wohl.
Liebe Grüße, Ralf

 

Antwort von Margret Silvester (18.04.2015)

Hallo, Ralf, vielen Dank für deine "Wahrnehmung" meiner Rosenblätter. ;-) Liebe Grüße Margret


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).