Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Elfenfluch“ von Patrick Rabe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Patrick Rabe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Fantasie“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 25.05.2015

Oh - lieber Patrick!
Was werd' ich heut' Nacht wohl nun träumen?
Von tausend vollbusigen Elfen,
die solang' das Feld dann nicht räumen,
eh' ich konnte jeder beim Frausein behelfen? :-))

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Patrick Rabe (26.05.2015)

Lieb' Faroelf, zwar sind die klassischen Elfen eher flachbrüstig, aber sie haben schon so manchen Mann in ihren Reigen gelockt. Viel Spaß in der kommenden Nacht wünscht dir dein Zauberer Merlin.


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 25.05.2015

Patrick, kennst dich bei den Elfen gut aus,
ich glaub, deine Elfen sind ein Augenschmaus.

LG von Adalbert.

 

Antwort von Patrick Rabe (26.05.2015)

Hey Bertl, ich schick dir mal welche vorbei! Liebe Grüße, Patrick


Mandalena (g.sicklingergmail.com) 25.05.2015

Aus einer eleganten Verflechtung der Oper, bei der du hier Anleihe genommen hast, lieber Patrick, mit deiner individuellen Aussageabsicht, ist ein zauberhaft schönes, ganz eigenes Werk entstanden, das mir sehr gut gefällt! Es liest sich leicht wie ein Elfentanz und endet ganz unverhofft mit einer absolut tiefgründigen Weisheit, welche diejenigen, die Ohren haben, aus dem Zauberbann der Illusion zu erwecken vermag ... :-) Herzliche Grüße, Mandalena

 

Antwort von Patrick Rabe (25.05.2015)

Danke, liebe Mandalena. Worte können erwecken, aber auch in Illusionen wiegen. Das eigene Erwachen macht uns zu selbständigen Denkern. Frohe Pfingsttage und sei behütet vor schwarzen Elfen und Feen! Liebe Grüße, Patrick


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 25.05.2015

Lieber Patrick,

im Bannfluch des Elfchens haben wir gewacht,
haben getrunken und gelacht,
haben des Lebens Sinn zu erkunden versucht,
sind aber dennoch nicht verflucht.

Liebe Grüße, deine Irene

 

Antwort von Patrick Rabe (25.05.2015)

Liebe Irene, Elfchen schreib ich keine, nur Elfen haben schöne Beine. Schrieb hier 'nen alten Text ins Reine. Jeder liebt und tut das Seine. Liebe Grüße, dein Patrick


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).