Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Wenn der Faden reißt“ von Margit Farwig


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Bild vom Kommentator
Rosen in der Poesie, da spielt immer Gefühl der Seele mit!!! Grüße Dir der Franz liebe Margit

Margit Farwig (28.05.2015):
Und die Rosenzeit beginnt jetzt in voller Pracht, da können wir ungehemmt Poesie verbreiten, lieber Franz. Danke und herzl. Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,

...der Faden reisst sicher nicht und die
"Dichterrrose" schenkt Träume....
Sehr schön!

Liebe Grüße, Helga

Margit Farwig (28.05.2015):
Danke, liebe Helga, ist ja nicht autobiografisch und eine Rose duftet schon romantisch zum Dichten. Liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Lass den Faden nicht reißen, liebe Margit. Aus Fäden werden Stricke und die sind dann fest wie Zuversicht.
LG Ernst


Margit Farwig (28.05.2015):
Keine Sorge, lieber Ernst, ist ja nicht autobiografisch, aber so Stricke halten alles beisammen. Danke und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Hallo Margit,
wenn der Geduldsfaden reißt,OK!
Doch möge nie der Faden der Poesie reißen!
Liebe Grüße aus den Norden!
Horst Werner

Margit Farwig (28.05.2015):
Och nö, lieber Horst Werner, hier reißt nix...lach Danke und liebe Grüße in den Norden von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,
der Faden reißt so schnell nicht ab,
er ist nicht immer gleich dick. Da kann es schon einmal eine Pause gaben, aber die Schönheit der Rose hilft uns darüber hinweg....
Schöne Zeilen von dir.
Gruß v. Chris

Margit Farwig (28.05.2015):
Liebe Chris, habe mir das erlaubt, weil es auch nicht autobiografisch ist, das wäre ja schlimm. Aber eine Rose, die gibt gern Inspiration für unser schönes Schaffen. Danke und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,

ein schönes poetisches Lob auf das Dichten!

Ganz herzlich grüßt Dich
Ingrid

Margit Farwig (28.05.2015):
Liebe Ingrid, auch hier danke ich Dir herzlich und grüße Dich lieb, Margit

Bild vom Kommentator
Liebste Marigit,

bisher habe ich bei Dir noch nichts bemerkt, das Anlass gäbe, zu vermuten, dass der Dichterfaden gerissen wäre. Da hat immer alles gestimmt. Poesie, Schelmereien oder Aufmüpfiges, lach. Und Rosen darf man sich immer zu leihen nehmen, wenn man romantisch werden will.

liebe Grüße,

Heidi

Margit Farwig (28.05.2015):
Liebste Heidi, so Rosen duften nach Mehr, da bleibt kein Faden ungeknüpft. Danke für Deinen schelmischen Kommentar mit den netten Worten. Liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebe Margit,

gut gesagt und besonders schön abgehoben auf die Zuversicht, die jeden gerissenen Dichterfaden zur freien Fantasie und Inspiration zurückführt ...

Liebe Grüße
Faro,
der sich heute auch Gedanken zum Thema "Schreibmotivation" gemacht hat...

Margit Farwig (28.05.2015):
Lieber Faro, "zur freien Fantasie und Inspiration zurückführt", keine Endstation also, wie im Leben, nur nicht stehenbleiben. Danke und liebe Grüße von Margit

Bild vom Kommentator
Liebste Margit,
traumhafte Poesie und du knüfst den Faden wie eine sanfte Rose mit Zuversicht wieder an. Eine Rose für dich.
Lieb grüßt dich deine Gundel

Margit Farwig (28.05.2015):
Liebste Gundel, komme jetzt erst wieder zum Schreiben. Für diese wunderbaren Worte sage ich herzlichen Dank und die Rose duftet nach Freundschaft. Sei ganz lieb gegrüßt von deiner Margit

Bild vom Kommentator
ja, darin liegt die Lebenskunst, nicht nur beim Poetisieren, liebe Margit: den gerissenen Faden wieder aufnehmen und weiter spinnen.Ein gutes Bild fürs Leben.
LG von Monika
atme Zuversicht- gut!

Margit Farwig (28.05.2015):
Danke, liebe Monika, daraus ergibt sich wieder neue Poesie, viele Wege führen immer in die Welt der Poesie. LG von Margit

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).