Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„. . . in der Stille der frühen Stunde“ von Horst Werner Bracker

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Werner Bracker anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Romantisches“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 28.05.2015

Lieber Horst Werner,

mit sich und der Natur im Reinen zu sein, ist eine wunderbare Sache. Im Freien fallen Lasten ab, die man auch nicht mehr aufheben muss, der Wind treibt sie fort. Schöne Zeilen aus der Feder eines Naturkindes...

Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Horst Werner Bracker (29.05.2015)

Hallo Margit, ich danke Dir für den netten Kommentar! Liebe Grüße aus den Norden! Horst Werner


MarleneR (HRR2411AOL.com) 28.05.2015

Lieber Horst Werner,

die Stille eines frühen Morgens,
oft Balsam für die Seele ist.
Wenn auch Gedanken dich erdrücken,
Zeit des Vergessens kommt gewiß.
An einem Lied sich zu erfreuen,
was in der Früh ein Vogel singt.
Dies kann dein Herz von Last befreien,
sieh dann, was dir der Tag noch bringt.

Schön ist dein poetisches Gedicht
sagt dir mit herzlichen Grüßen Marlene

 

Antwort von Horst Werner Bracker (29.05.2015)

Liebe Marlene, ich danke Dir für deinen lieben Kommentar! Liebe Grüße von Elbe u. Alster! Horst Werner


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 27.05.2015

...Horst Werner, das ist für mich Lyrik vom Feinsten!!!
Inhaltlich, wie auch sprachlich eine Wucht. So solltest du weitermachen.
Man spürt das Leben in deinem Gedicht,
das einem ein neues Stück Romantik vermittelt.
LG von Adalbert.

 

Antwort von Horst Werner Bracker (29.05.2015)

Hallo Adalbert, ich danke für den netten Kommentar und das Dir das Gedicht gefällt! Liebe Grüße von Elbe und Alster! Horst Werner


Bild Leser

Ralph Bruse (ralphbrusefreenet.de) 27.05.2015

astrein, Horst-Werner.

lG
R.

 

Antwort von Horst Werner Bracker (29.05.2015)

Salve Ralph, Danke Ralph! Ich grüße Dich! Horst Werner


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 27.05.2015

Lieber Horst Werner,
bin dir gefolgt in dieser stillen Morgenstunde und in einer romantischen Naturidylle kann man herrlich abschalten! Auch für eine Meditation mitten im Grünen ist Zeit für den Neubeginn. So meine Gedanken zu deinem
Gedicht, dein Titel gut gewählt.
Liebe Grüße schickt dir deine Gundel

 

Antwort von Horst Werner Bracker (31.05.2015)

hallo Gundel, ich danke Dir für deinen netten Kommentar! Zur frühen Stunde ist es besonders schön in der Natur, alles ist vom Tau der Nacht so frisch. Liebe Grüße für Dich! Horst Werner


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 27.05.2015

Das gefällt, weil sehr poetisch

 

Antwort von Horst Werner Bracker (31.05.2015)

Hallo Hans, danke für deinen Kommentar! Liebe Grüße aus Hamburg! Horst Werner


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).