Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zwei Herzen“ von Ralf Glüsing

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ralf Glüsing anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einsamkeit“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 22.06.2015

Bei dem heutigen etwas ertragreichen Regenwetter komme ich wieder dazu einige Kommentare zu schreiben! Gerne auch dies wieder gelesen Ralf und wenn zwei Herzen sich lieben, da wurde schon manches Gedicht geschrieben!!! Grüße Dir der Franz der nun nach den letzten Gedanken in den nächsten Tagen kein Gedicht schreibt. Die Touren sind es Ralf und natüüürlich auch etwas Arbeit im Hause später!!!


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 21.06.2015

Hallo Ralf,

du hast fast ein Parallelgedicht zu Inge H.G.'s englischen Text geschrieben. Es trifft die Situation und besticht durch die Ausgestaltung in deinem Sinn. Es ist ruhig und lässt sich gut lesen durch den Rhythmus.

LG Irene

 

Antwort von Ralf Glüsing (21.06.2015)

Was Inge schreibt, kümmert mich nicht, und wäre es auch ein Gedicht. Parallelität kann es kaum sein, in ihren Clan reih ich mich nicht ein. Drum sei bedankt für Deinen Kommentar, egal was Inge ist und war. Liebe Grüße, Ralf


Horst Werner (horst.brackergmx.de) 21.06.2015

Hallo Ralf,
ja die Liebe ist schon ein seltsames spiel!Doch am Ende wird alles gut!
Liebe Grüße aus Hamburg!
Horst Werner


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 21.06.2015

Zwei Herzen im Dreivierteltakt,
die hat der Mai zusammengebracht.
Zwei Herzen im Dreivierteltakt
in einer Walzernacht.

Ralf, du bringst sogar mich noch zum Schwärmen.

GN8 und lG, Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).