Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sterne der Erinnerung“ von Helga Edelsfeld

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Helga Edelsfeld anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erinnerungen“ lesen

Nordwind (nordwind19-wehtyahoo.de) 05.08.2015

Liebe Helga,

deine Zeilen für Ingo Baumgartner haben mich
sehr berührt. Ich kannte ihn persönlich nicht,
sondern nur durch seine Gedichte, die ich sehr
gerne gelesen habe. Es ist schön dass du ihm
diese Zeilen gewidmet hast, gewiss leuchtet
sein Stern am Poetenhimmel und in unserer
Erinnerung...

Liebe Grüße
Gabriele

 

Antwort von Helga Edelsfeld (05.08.2015)

Liebe Gabriele, vielen Dank für deinen Anteil nehmenden Kommentar. Ich kannte Ingo auch nicht persönlich, obwohl er in der Nähe von Salzburg lebte, aber jemanden aus seinem engsten Freundeskreis. Deshalb weiß ich auch, dass er ein liebenswerter Mensch war und trotz seiner vielen Fähigkeiten immer bescheiden blieb. Ich habe gerade den Nachruf von Paul gelesen und m u s s t e da jetzt schon einige Berichtigungen anbringen!!Außerdem hatte ich ihn und Franz noch in einem Kommi darauf hingewiesen, dass Ingo leider verstorben ist. Es kam von beiden keine Reaktion. Habe jetzt auch gesehen, dass mein Kommi bei Paul nicht mehr aufscheint. Der von Franz ist noch zu lesen und sein RE-Kommentar auch! Nun wissen beide offensichtlich erst jetzt von Ingos Ableben. Schon eigenartig, oder? Aber es ist hier sowieso vieles eigenartig! Es wird von fremder Hand nach Belieben gelöscht, als wäre das ganz selbstverständlich! Ich kann mich über dieses Verhalten nur mehr wundern! Abendgrüße, Helga


anna steinacher (anna.steinacheralice.it) 20.07.2015

Ein wunderschönes Gedicht von Ingo
Baumgartner. Wie gut dass du uns das
als Sterne der Erinnerung eingestellt
hast.Es tut mir leid dass ich diesen
Poeten nicht so gelesen und kommentiert
habe,ich werde heute noch in seinen
Gedichten stöbern. Er ist in seinen
Gedichten verewigt, doch sein frühes
Gehen ist für Freunde und Angehörige
ein tiefer Schmerz. Mein aufrichtiges
Beileid. Dir einen lieben Gruß Anna


Night Sun (m.offermannt-online.de) 18.07.2015

Liebe Helga, mit aufrichtiger Anteilnahme las ich deine traurige Botschaft, dass der hochbegabte Dichter Ingo Baumgartner seinem Krebsleiden erlag. Er hinterließ wunderbare Gedicht mit anschaulichen Naturbildern und einzigarten Texten. Es grüßt dich herzlichst Inge zum Wochenende

 

Antwort von Helga Edelsfeld (20.07.2015)

Liebe Inge, vielen Dank für deine Anteilnahme. Mich hat diese traurige Nachricht auch sehr betroffen gemacht. Ja, Ingo war ein hervorragender Dichter und wird uns allen durch seine wunderbaren Naturgedichte und humorigen Texte in lieber Erinnerung bleiben. Herzliche Grüße, Helga


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 18.07.2015

Liebe Helga,
deine traurige Nachricht beührt mich, zumal ich Ingo auch auf anderen Foren gelesen habe. Eine liebevolle Erinnerung und ein DANKE!
Stille Grüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Helga Edelsfeld (20.07.2015)

Liebe Gundel, vielen Dank auch dir für deinen Anteil nehmenden Kommentar. Ingo bleibt uns allen mit seinen wunderbaren Gedichten und humorigen Texten in lieber Erinnerung. Liebe Grüße, Helga


cwoln (chr-wot-online.de) 18.07.2015

Liebe Helga,
DANKE für die STERNE DER ERINNERUNG.
Du hast uns mit deiner lieben Art den Abschied von INGO BAUMGARTNER mitgeteilt.
Er war 10 Jahre bei e-stories und ist sicher vielen älteren Autoren bekannt und durch sein KÖNNEN aufgefallen.
Das Gedicht ABENDWERDEN zeígt, wie naturverbunden er war, in dem er meisterhaft den Übergang vom Tag zur Nacht in Verse gekleidet hat.
Ruhe er in Frieden.

Herzlich grüßt dich Chris



 

Antwort von Helga Edelsfeld (20.07.2015)

Liebe Chris, danke für deinen Anteil nehmenden Kommentar. Ingo war ein hervorragender Dichter und er wird uns allen mit seinen wunderbaren Naturgedichten und humorigen Texten in lieber Erinnerung bleiben. Liebe Grüße, Helga


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 18.07.2015

Liebe Helga,

deine Worte haben mir soeben einen
tiefen Stich versetzt. Immer wieder
habe ich versucht, ein neues Gedicht
von ihm zu erspähen, aber da kam nichts
mehr. Ich danke dir sehr für diese
Nachricht; so können meine Gedanken
nun auch wieder zur Ruhe kommen.
Er bleibt in meinem Herzen, weil mir seine
Gedichte viel über sein Wesen mitteilten...

Ingo Baumgartner hatte uns hier seine
Ängste im Gedicht "Wie lange noch" am
09.01.2015 offenbart. Es gab dazu nur
3 Kommentare, da ein Kommentar doppelt
erfasst wurde.

Nun ist er dieser schwarzen Nacht,
wie er sie selbst bezeichnete, begegnet.
Aber diese wird nicht ewig sein!
Die Seele gleitet in die Hände Gottes,
- und Gott ist Licht...

In liebem Gedenken
Renate Tank




 

Antwort von Helga Edelsfeld (18.07.2015)

Liebe Renate, ja, auch ich habe Ingo sehr geschätzt. Ich kannte ihn zwar nicht persönlich, obwohl er in der Nähe Salzburgs lebte, aber jemanden aus seinem engen Freundeskreis. Er bleibt mir mit seinen wunderbaren Naturgedichten und seinen etwas schräg humorigen Texten in lieber Erinnerung. Danke für deinen so Anteil nehmenden Kommentar. Schicke dir noch ein Mail. Liebe Grüße, Helga


Bild Leser

hansl (eMail senden) 18.07.2015

Liebe Helga,

deine Nachricht trifft mich im Innersten. Ich wusste um Ingos Krankheit und trauere um ihn, seine liebenswert bescheidene Art und seine wortstarken Naturgedichte...

Du hast feinfühlig ein passendes Gedicht ausgewählt - ich jetzt mag ich schweigen...

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Helga Edelsfeld (18.07.2015)

Lieber Faro, ja, mich hat diese Nachricht auch sehr getroffen. Ich habe Ingo sehr geschätzt und er wird mir mit seinen wunderbaren Gedichten und humorigen Texten in lieber Erinnerung bleiben. Falls es dich interessiert, er hat die schwere Zeit seiner Chemotherapie noch genützt und ein Buch herausgegeben und zwar: "Die Quadratur des Greises" Eusebia Verlag. Es ist eine Auswahl seiner schräg humorigen Gedichte. Ich habe Anfang Mai ein Exemplar mit persönlicher Widmung von ihm erstanden. Liebe Grüße in dein Wochenende, Helga


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 17.07.2015

Liebe Helga, mein tieferschütterndes
Dankeschön dafür, dass du in würdiger
Form mit einem seiner liebenswerten
Gedichte Ingo ein Denkmal setzt. Ich habe
oft und lange Jahre mit ihm
korrespondiert. Jetzt kenne ich den
traurigen Grund. Ich werde mich gerne an
einen Lyrik-Freund erinnern, der stets
konstruktiv-kritisch, aber nie bösartig
war. Danke dir mit freundlichem Gruß. RT

 

Antwort von Helga Edelsfeld (18.07.2015)

Lieber Rainer, Ja, mich hat diese traurige Nachricht ebenfalls sehr betroffen gemacht. Ich werde Ingo und seine wunderbaren Naturgedichte in lieber Erinnerung behalten. Auch seine etwas schräg humorigen Texte haben mir gefallen. Sie zielten nie auf Schenkelklopfen ab und waren bar jedes Zynismus, sondern regten eher zu verstehendem Schmunzeln an. Vielen Dank für deinen Anteil nehmenden Kommentar. Liebe Grüße in dein Wochenende, Helga


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 17.07.2015

...Helga, das überrascht mich nun sehr. Ingo war ein besonders guter Dichter und wohl auch als Mensch einzigartig. Er war nie überheblich, nein, er strahlte einen sehr guten Charakter aus.
Das sollte uns allen zu denken geben.
Er ging im Guten von uns und wird sicher nicht so schnell in Vergessenheit geraten, denn das Gute bleibt.
Im Namen aller wünsche ich dir lieber Ingo eine gute Reise, in ein Reich, wo dich, so hoffen wir, wieder die Schönheit der Natur umgibt und keine Schmerzen plagen.

Helga, dir danke ich im besonderen für die Übermittlung dieses schönen Gedichtes von Ingo und er wird uns immer in bester Erinnerung bleiben.

LG Bertl.

 

Antwort von Helga Edelsfeld (18.07.2015)

..ja, Bertl, ich habe Ingo ebenfalls sehr geschätzt und er wird mir mit seinen wunderbaren Naturgedichten und seinen humorigen Texten in lieber Erinnerung bleiben. Vielen Dank für deinen Anteil nehmenden Kommentar. Liebe Grüße in dein Wochenende, Helga


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 17.07.2015

Liebe Helga,

was für ein Gedicht. Es ist wunderbar, dass du für diesen hervorragenden Dichter hier das Wort ergriffen hast.
Nun leuchten auch ihm hell die Sterne der Erinnerung.

Danke und liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Helga Edelsfeld (18.07.2015)

Liebe Margit, vielen Dank für deinen Anteil nehmenden Kommentar. Ingo wird uns allen mit seinen wunderbaren Naturgedichten, aber auch seinen humorigen Texten in lieber Erinnerung bleiben. Liebe Grüße in dein Wochenende, Helga


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).