Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ich bin reich“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 22.07.2015

Liebe Wally, da wir uns kennen, kann ich allen nur sagen, du kokettierst heftig mit deinem fröhlichen Wesen und deinem noch immer frischen Gesicht. Und sag jetzt nicht, ich hätte schlechte Augen! Ein tolles Gedicht. Es ist immer gut, sich nicht selbst zu wichtig zu nehmen! Liebe Grüße auch an Fred von RT.

 

Antwort von Wally Schmidt (22.07.2015)

Lieber Rainer, ja, was will man machen, et küt wat küt!Ich staune immer bei Menschen, die im Gesicht so glatt sind im hohen Alter.Leider ist "das Reichsein" in der Familie. Meine Mutter hatte auch viele Falten im Gesicht.Doch sie hatte lustige Augen, da fielen die Falten gar nicht so auf. Danke für dein liebes Kompliment! (Vielleicht hat Fred mich auch zu sehr geärgert, und das hat Spuren hinterlassen) Heute seit Monaten mal ein wenig bedeckter Himmel, doch Regen kommt nicht. Dir und Ursel herzliche Grüsse aus der sonnigen Provence, von Wally


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 22.07.2015

Liebe Wally,
wunderschön wie du dich selbst auf den Arm nehmen kannst, so ist es richtig. Eins noch, es sind nicht nur Falten, sondern du kannst dich freuen mit deinen "Erfahrungsfalten".
Herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Wally Schmidt (22.07.2015)

Liebe Hildegard, ich sammel viel, also auch Falten. Das liegt auch in der Familie. meine Mutter hatte auch sehr viele Falten. Liebe Nachtgrüsse von Wally


rnyff (drnyffihotmail.com) 22.07.2015

Sehr gutes Gedicht, das für eine positive Lebenseinstellung spricht!
Kann nur sagen: Weiter so!
Hätt ich nur Falten im Gesicht
Dann störte mich das sicher nicht
Doch Falten hab ich überall
Nur nicht am Kopf, der ist doch kahl
Doch selbst mit cremen und mit bügeln
Bleiben Täler in den Hügeln.
Herzlich Robert

 

Antwort von Wally Schmidt (22.07.2015)

Lieber Robert, ich bügel nicht gerne, vielleicht liegt es daran, dass ich so "reich" bin. Herzliche Dankesgrüsse von Wally


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 22.07.2015

Liebe Wally,

das ist fürwahr eine erfrischende Sicht,
denn ohne Falten geht es nicht
bei Älterwerden in Ehren.
Falten kann uns keiner verwehren,
sie zeigen deutlich wes Kind man ist,
wenn man sich nicht mehr mit der Jugend misst.

Schmunzelgrüße
Irene

 

Antwort von Wally Schmidt (22.07.2015)

Liebe Irene, genau so sehe ich das auch! Dir eine gute Nacht von Wally


Katerminka (monika.kurznetcologne.de) 22.07.2015

Liebe Wally,

einige Falten in Deinem Gesicht,
machen Dich attraktiv,
auch wenn man dann ist nicht mehr ganz jung an Jahren,
aber es sind die Lebenserfahrungen,
die sich spiegeln in Deinem Gesicht.
Zumal es nur Lachfalten sind.

Herzliche Grüße von Monika

 

Antwort von Wally Schmidt (22.07.2015)

Liebe Monika, da müsste ich aber "sehr attraktiv" sein, ich habe nicht nur einige, sondern reichlich. Danke für die liebe Antwort. herzlich Wally


cwoln (chr-wot-online.de) 22.07.2015

Liebe Wally,

mit dieser Einstellung lässt sich gut leben. Und wenn man vor dem Spiegel auch noch Grimassen schneidet, kann man selbst über sich lachen.
Das sind doch feine Sachen.

Mit deiner Einstellung braucht man sich nicht vor dem Alter zu fürchten.

Herzlich grüßt dich Chris

 

Antwort von Wally Schmidt (22.07.2015)

Liebe Chris, was nutzt uns das Fürchten, davon werden wir nicht jünger. Manchmal ist es nur komisch, weil ich mich im Kopf eigentlich nicht so alt fühle. Also mach ich weiter auf der Leiter. Herzlich Wally


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).