Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Spätsommerglück“ von Christina Dittwald

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christina Dittwald anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Thefeather (thefeatherweb.de) 13.08.2015

Hallo Christina,

leckeres Gedicht (Gericht)!

Der Kuchen erinnert mich an meine Oma, die
konnte so lecker kochen und backen.

LG von Dieter, der im Büro schmort

 

Antwort von Christina Dittwald (16.08.2015)

Lieber Dieter, das freut mich, mit der Oma verbinden fast alle das Gefühl von Liebe und Geborgenheit. Liebe Grüße Christina


Night Sun (m.offermannt-online.de) 13.08.2015

Liebe Christina, der Hochsommer beglückt uns mit Melonen und Aprikosen, der Spätsommer mit Pflaumen. Sehr bildhaft die Schilderung der Natureindrücke und Spätsommerstimmung. Herzlichst, Inge

 

Antwort von Christina Dittwald (16.08.2015)

Vielen Dank, liebe Inge! Es freut mich sehr, wenn du meine Spätsommerstimmung so gut nachempfindest. Liebe Sonntagsgrüße Christina


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 13.08.2015

Leckere Sache Christina!!! Vor allem Pflaumen!!! Grüße Franz


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 12.08.2015

Liebe Christina,

jede deiner gut gereimten Impressionen ist mir ein willkommenes Déjà-vu-Erlebnis ...

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Christina Dittwald (16.08.2015)

Danke, Faro! nur déjà-vu oder auch déjà-vécu? Liebe Grüße Christina


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 12.08.2015

Liebe Christina, mit der Hitze und mit den Wespen habe ich hier auch meine Probleme, bin fast ständig unten zum Gießen. Derzeit ernte ich Brombeeren, Bohnen, Ringlo, und Tomaten, so viel wie die Jahre noch nie...
Liebe Grüße von Christa

 

Antwort von Christina Dittwald (16.08.2015)

Liebe Christa, gestern hat es drei Stunden geschüttet, jetzt hat es sich abgekühlt auf unter 20 Grad. Wir hatten heute zum Kaffee in den Garten eingeladen, das wird wohl ein Hausbesuch. Limetten-Kokos-Kuchen! Im Garten fallen ständig Äpfel runter, wer weiß, ob jetzt noch viel dran sind nach dem Sturm gestern. Du hast ja eine Riesenernte, super! Liebe Grüße Christina


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 12.08.2015

Dem kann ich sehr viel abgewinnen, liebe
Christina. Herzlich grüßt dich RT.


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 12.08.2015

Christina, deinen Kuchen,
den würd ich auch versuchen.

LG von Bertl.


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 12.08.2015

Liebe Christina,

o ja, das wärte schön, so ein Stück Pflaumenkuchen. Ich mache z. Z. Pflaumengelee und -marmelade. Die ganze Wohnung riecht köstlich. Wenn ich davon auf's Brot streiche ist es ähnlich wie Kuchen...bilde ich mir ein!

Liebe Grüße, genieße,
Irene

 

Antwort von Christina Dittwald (16.08.2015)

Liebe Irene, es stimmt, frisches Brot mit Quark und Pflaumenmus, wer braucht da Kuchen... einfach lecker. Finden ja auch die Wespen. Dir einen schönen Sonntag aus dem abgekühlten Essen Christina


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).