Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Glücksmelodie“ von Helga Edelsfeld

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Helga Edelsfeld anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 20.08.2015

Liebe Helga!

Wo man singt da lasst euch ruhig nieder;
böse Menschen haben keine Lieder (J.G.Seume).
Das würde ich dazu sagen.
Lass dich herzlich grüßen von

Horst + Ilse


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 18.08.2015

Habe diesen Gedanken nichts hinzuzufügen,
liebe Helga. Dein Gedicht beglückt.
Herzlichst RT

 

Antwort von Helga Edelsfeld (19.08.2015)

Lieber Rainer, ....das freut mich! Gerne bedanke ich mich für deinen netten Kommentar und schicke liebe Grüße zu dir, Helga


Theumaner (walteruwehotmail.com) 17.08.2015

Liebe Helga, ein gewohnt schönes Naturgedicht von dir, das Herzen öffnet.
Passt irgendwie zu meinem Glücklichsein, für dessen netten Kommentar dazu ich mich ganz herzlich bei dir bedanke. LG Uwe

 

Antwort von Helga Edelsfeld (19.08.2015)

Lieber Uwe, ich bedanke mich ganz herzlich für deinen schönen Kommentar und schicke liebe Grüße zu dir, Helga


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 17.08.2015

Liebe Helga,

wir füttern die Vögel das ganze Jahr,
sie kommen täglich Schar für Schar.
Erdnussbutter und Sonnenblumenkerne
fressen sie von Herzen gerne.
Doch auch Krähenvögel, Raben
erfreuen sich an unsern Gaben.

Sehr schön dein Gedicht und Bild.

Liebe Grüße von Karl-Heinz

 

Antwort von Helga Edelsfeld (19.08.2015)

Lieber Karl-Heinz, ich bedanke mich ganz herzlich für deinen schönen, gereimten Kommentar und schicke liebe Grüße zu dir, Helga


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 16.08.2015

Liebe Helga,
dies sind diese wunderschön klingenden
Melodien unseres Lebens, auf die man
noch viel intensiver hinhören sollte.
Ein tolles warmherziges Gedicht, dem
du das passende Foto hinzugefügt hast.
LG. Michael

 

Antwort von Helga Edelsfeld (19.08.2015)

Lieber Michael, vielen herzlichen Dank für deinen schönen Kommentar. Abendgrüße zu dir, Helga


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 16.08.2015

Liebe Helga,
ein herrliches Gemeinschaftswerk mit deiner lb. Nachbarin und Gedicht mit Foto lösen Freude aus, sogar Glücksmomente mit sanften Melodien.
Liebe Sonntagsgrüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Helga Edelsfeld (19.08.2015)

Liebe Gundel, ich bedanke mich ganz herzlich für deinen schönen Kommentar und schicke liebe Grüße zu dir, Helga


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 16.08.2015

Ich sage dies so Helga, "einfach sehr schöne Poesie"!!! Klasse!!! Nachtgrüße Franz

 

Antwort von Helga Edelsfeld (19.08.2015)

Lieber Franz, vielen Dank für deinen schönen Kommentar. Grüße in die Nacht, Helga


Bild Leser

hansl (eMail senden) 16.08.2015

Liebe helga,

deine Nachbarin ist aber ein süßes Vögelein - *lach* Spaß beiseite - aus deinem Gedicht singt und schwingt mir wahre Lebensfreude! :-)


Liebe Grüße ind deinen Sommer
Faro

 

Antwort von Helga Edelsfeld (19.08.2015)

Lieber Faro, danke für deinen humorvollen Kommentar, wir haben beide sehr gelacht. Grüße in die Nacht, Helga


Night Sun (m.offermannt-online.de) 16.08.2015

Liebe Helga, gerne lausche ich dem Sommerlied des Vogels in den Nadelzweigen. Dir liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Inge

 

Antwort von Helga Edelsfeld (19.08.2015)

Liebe Inge, vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren. Liebe Grüße und gute Nacht, Helga


cwoln (chr-wot-online.de) 15.08.2015

Liebe ´Helga,

freue mich, von dir zu lesen.
Das Vögelchen zwitschert mir ganz lieblich im Ohr.
Wünsche eine gute Nacht.
Gruß von Chris

 

Antwort von Helga Edelsfeld (19.08.2015)

Liebe Chris, danke dir sehr für deine lieben Zeilen und schicke dir liebe Grüße in die Nacht, Helga


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 15.08.2015

Wer kann an lobenden Gesängen
unberührt vorübergehn?
Ich wüsste keinen klar zu nennen,
sonst wär es um sein Herz geschehn.

Die Töne greifen tief ins Innre.
Sie sind so unbegreiflich schön.
Verhelfen uns, zu wandeln Sinne.
Und dem Verstand versagt's Getön.

Ein wunderbarer Text. Ich denke,
inspiriert durch das berührende
kleine Wesen, das aus seiner kleinen
Kehle Laute des Wohlgefallens und
seiner Dankbarkeit äußert.
Ein so kleines Vögelchen kann nicht
denken? Es kann aber seine Lebens-
freude äußern. Wir wissen noch lange nicht alles...

Liebe Grüße in deine Sommerpause
von Renate

 

Antwort von Helga Edelsfeld (16.08.2015)

Liebe Renate, hab vielen herzlichen Dank für deinen schönen, poetischen Kommentar, über den ich mich sehr gefreut habe. Es ist sehr schade, dass ich hier derzeit von dir nichts lesen kann, du fehlst ganz einfach! Aber ich genieße ja auch meine Sommerpause und schickte nur einen kurzen Gruß zwischendurch! Ganz liebe Grüße zu dir, Helga


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 15.08.2015

Liebe Helga,

ich lausche gebannt auf diese kleine Melodie, die Herzen weit macht. Ganz wunderbar...danke.

Weiterhin eine erholsame Sommerpause und liebe Grüße dir von Margit

 

Antwort von Helga Edelsfeld (19.08.2015)

Liebe Margit, vielen Dank für deine lieben Zeilen und die Grüße, habe mich sehr darüber gefreut. Grüße in die Nacht, Helga


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 15.08.2015

...Helga, solche Melodien mögen nie aufhören.
LG Bertl.

 

Antwort von Helga Edelsfeld (19.08.2015)

....ja, das wäre schön, Bertl. Danke fürs Lesen und Kommentieren! LG Helga


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).