Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Glaube und Wahrheit“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aphorismen“ lesen

wiesenthaler (Roland.Vettermannfreenet.de) 06.10.2015


Wer im christlichen Sinne glaubt,
will die Wahrheit nicht wissen oder,
was noch schwerer wiegt, nicht
erfahren!

Im weitere denke ich, folgendes
kommt Wahrheit ziemlich nah:

„Der Wahrheitsgehalt
der Worte, machen für uns
Menschen oftmals ihre
Bekömmlichkeit aus
oder ach…
je unbekömmlicher
manch` Worte umso höher
ihr Wahrheitsgehalt“

LG Roland

 

Antwort von Bernhard Pappe (08.10.2015)

Lieber Roland, danke fürs Lesen und den Kommentar. Große Wahrheiten sind immer einfach (nicht simpel), Ob es eine letzte Wahrheit gibt, das ist eine andere Sache. LG am Abend Bernhard


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 25.08.2015

Lieber Bernhard, der Glaube ist doch Voraussetzung, was man nicht glaubt, kann man doch nicht als wahr annehmen??
Mitternachtsgruß von Christa

 

Antwort von Bernhard Pappe (25.08.2015)

Liebe Christa, der Glaube ist etwas mehr Intuitives. Das Wissen beruht auf, und ich sage absichtlich, scheinbaren Beweisen. Doch auch diese Beweise muss man anerkennen oder sollte ich sagen glauben? Liebe Grüße an dich, Bernhard


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 25.08.2015

Lieber Bernhard,

genau - Wissen braucht keinen Glauben mehr... irgendwie schön und öd zugleich

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Bernhard Pappe (25.08.2015)

Oft ist gefühltes Wissen in Wirklichkeit auch nur Glaube. Die Übergänge sind da fließend. Liebe Grüße am Abend. Bernhard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 24.08.2015

...Bernhard, der Glaube hinkt immer etwas nach;-))) lG von Bertl.

 

Antwort von Bernhard Pappe (25.08.2015)

Was ist schon absolutes Wissen? Der Test ist Glaube, oder? LG Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).