Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Hätt' sie Ruhe gegeben, würd' sie noch leben“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 03.09.2015

Mordballade! Aber ich stelle mir das auch Nerv tötend vor...
Gerne gelesen, trotz finsterem Thema!
Herzlich der Paul


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 02.09.2015

Wally, Gift hat Grille hingestreckt
und dieselbe Grille ist verreckt.

Für die Grille nicht unbedingt die feine Art. Ohrstöpsel bei dir hätten's auch getan.

LG von Bertl.

 

Antwort von Wally Schmidt (02.09.2015)

Lieber Bertl, wenn du wüsstest was ich alles versucht habe. Es kann natürlich sein, das es eine Cigale war. Die sind hier sehr gross und "trillern" so laut, dass du sie im Haus durch alle Tûren hörst, auch wenn sie draussen sind. Liebe Grüsse von Wally


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 02.09.2015

Ich quäle und töte so gut wie keine Tiere, bis auf wenige Ausnahmen und diese dürften ersichtlich sein!!! Ich lasse sie ihre Liedchen fiedeln!!! Schmunzelgrüße Franz euch beide liebe Wally

 

Antwort von Wally Schmidt (02.09.2015)

Lieber Franz, wenn sie fiedeln würde, hätte ich sie leben lassen. Doch du kannst dir nicht vorstellen wie das Nachts ist, wenn so eine "Musikantin" ( um es mal nett auszudrücken) Radau macht.Man kann nicht schlafen.Vielleicht war es eine Cigale, die sind lauter. Herzlich Wally


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 02.09.2015

Liebe Wally,
ich mag Grillen und nehme sie auch gerne in die Faust und sie kniepert so schön, das sind Kindheitserinnerungen. Im Haus hatten wir noch keine.
Liebe Grüße von Hildegard

 

Antwort von Wally Schmidt (02.09.2015)

Liebe Hildegard, draussen sind sie ja "ganz nett"! Doch wenn sie in der Nacht, im Raum nebenan , anfangen zu schmettern, ist das schon eine andere Sache. Liebe Grüsse von Wally


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).