Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Vergebliche Liebesmüh`“ von Hans Witteborg

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 16.09.2015

Auch dies Hans habe ich wieder gerne gelesen!!! Grüße Franz


Bild Leser

hansl (eMail senden) 14.09.2015

Lieber Hans,

die in deinem Gedicht enthaltene Sichtweise kann ich verstehen - aber ich umarme wen und was ich immer will, ohne auf vorher die Armlänge auszumessen ...

Liebe Grüße
Faro


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 13.09.2015

...Hans, ein Spitzengedicht, direkt aus dem Leben gegriffen. Umsonst sind nicht viele Menschen so verhermt.
LG Bertl.


Bild Leser

Ursula-H (eMail senden) 13.09.2015

Lieber Hans.
Wir haben eine Fremdländische Familie im Hause kein bemühen von Mitbewohner
oder Dorfbevölkerung, kommt an sie ran.
Er sprich Dialekt wie wir ist 6 Jahre in der Schweiz. das Kind lernt Dialekt von einer Kollegin der Frau. Die Mutter kann nicht Hochdeutsch oder Dialekt. Sie wünschen keinerlei Kontakt.-
Es gibt andere Familien auch Fremde die bemühen sich für ihre Kinder weil die schon zur Schule gehen, lernen durch sie Deutsch und Dialekt, fügen sich in die Dorfgemeinschaft ein..
Will jemand Nächstenliebe falsch verstehen,oder sie nicht annehmen weil unsre Kultur sündige sei.Kann man sich noch so bemühen.---
Es gibt auch Schweizer die keine Freundlichkeit, Liebe, Kontakte oder gar etwas zu Essen annehmen würden . So ist der Mensch.
Gebe ich deswegen auf nein.Ich gebe den Menschen Liebe, auch Hilfe, die sie annehmen wollen.
Aber ich verstehe dich.
LG von Ursula


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).