Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Späte Versuchung“ von Irene Beddies

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Beziehungen“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 21.09.2015

Liebe Irene,

eine psychologisierende Betrachtung einer Begegnung nimmt einem möglichen Feuer jeden Zündfunken... - meine ich zu fühlen.

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Irene Beddies (22.09.2015)

Lieber Faro, du hast ganz recht. Manchmal weiß man aber im tiefsten Inneren, dass der Zündfunke fehlt. Das hemmt dann... Liebe Grüße, Irene


Bild Leser

digger (ralf.gluesingweb.de) 21.09.2015

Ja nu, was man nicht versucht kann man
nicht hinterfragen.

Liebe Grüße, Ralf

P.S.
Den letzten Kommi hat das System halb
verschluckt und dann klingelte das
Telefon

 

Antwort von Irene Beddies (22.09.2015)

Lieber Ralf, manchmal hindert uns ein tiefes inneres Gefühl, etwas zu wagen, von dem man weiß, dass es nicht erfüllt wird. Dann kann man im Nachhinein bedauern, dass man so feige war...Und ist doch froh, dass eine Enttäuschung vermieden wurde. Liebe Grüße, Irene


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 21.09.2015

Sag mal liebe Irene, wo warst du denn? Ich würde dir aber diese Vergnügen von Herzen gönnen!
Liebe Grüße von deiner Christa

 

Antwort von Irene Beddies (22.09.2015)

Liebe Christa, ich war weit weg in Gedanken in einer anderen Zeit. UInd da wäre es sicher ein Vergnügen gewesen, wenn nicht schon das Ende vorausgeahnt wäre... Liebe Grüße bis heute Abend? (Skype funktioniert heute wieder),deine Irene


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 21.09.2015

Liebe Irene,
von deinem neuen Gedicht hast du mir gar
nichts gesagt! Vielleicht sollte man bei
einigen Versuchungen froh sein, dass es
sie noch gibt!
Liebe Grüße, dein Andreas

 

Antwort von Irene Beddies (22.09.2015)

Ach Andreas, muss ich dir immer meine neuesten Werke vorher ankündigen .-)? Du findest sie doch sowieso. Und was die Versuchungen angeht, da freut man sich sehr, auch wenn man weiß, dass sie zu nichts führen und man ihnen nicht unbedingt nachgeben sollte. Liebe Grüße und keinen Stress, deine Irene


Helke (vinca-minorbluewin.ch) 21.09.2015

Liebe Irene,
Gott sei Dank gibt es auch noch späte Versuchungen!
Liebe Grüsse
Helke

 

Antwort von Irene Beddies (22.09.2015)

Ja, liebe Helke, späte Versuchungen erregen die Fantasie. Mnachmal aber darf man ihnen nicht allzu sehr nachgeben, damit die Enttäuschung hinterher nicht allzu groß ist. Liebe Grüße, Irene


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 21.09.2015

Man soll die Männer nehmen, wie sie sind - bessere gibts kaum...
Schmunzerat
vom Paule

 

Antwort von Irene Beddies (22.09.2015)

Ach Paul, das muss nicht sein, da bin ich zu anspruchsvoll, hihi. Liebe Grüße, Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).