Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„So kann man was erleben“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Tiere“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 25.09.2015

Sie lieben eine schnelle Nummer und bereiten den Menschen Kummer!!! Grüße Dir der Franz

 

Antwort von Wally Schmidt (25.09.2015)

Na, na, lieber Franz, an was du da wieder gedacht hast. Die Viecher können ihre Nummer woanders schieben, nicht in unserem Haus. Herzlich Wally


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 25.09.2015

Naja, die Kanadier haben da größere Tiere in und ums Haus:

Füchse, Wölfe, Bären
da muss man sich drum scheren...
GLG vom Paul

 

Antwort von Wally Schmidt (25.09.2015)

Lieber Paul, wir sind zwar keine Kanadier doch Wölfe und Füchse gibt hier auch! Da möchte ich mich aber lieber nicht mit einlassen. Herzlich Wally


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 25.09.2015

Liebe Wally,
bei euch wird es auch nicht langweilig und du hast immer Stoff etwas zu dichten. Aber auf Ratten kann ich doch verzichten.
Herzliche Grüße von Hildegard


cwoln (chr-wot-online.de) 25.09.2015

Liebe Wally,

der Umzug, dem sei ihm gegönnt.
Man will ihn nicht im Haus.
Auch, wenn er Siebenschläfer heißt,
ist's besser, er geht raus.....

Schmunzelgruß von Chris

 

Antwort von Wally Schmidt (25.09.2015)

Liebe Chris, es war ja kein Siebenschläfer. Wir dachten es zuerst, doch sie hatten einen ganz anderen Schwanz. Na ja, Ratten können sehr gefährlich werden, es ist besser sie nicht zu haben. Wir haben die Fallen stehen lassen, vielleicht verirrt sich wieder eine bei uns. Herzlch Wally


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 24.09.2015

...Wally, wenn man auch Tierfreund ist,
bei einer Ratte es schnell mal vergisst.

Hab Dank deinem spannenden Gedicht, GN8 und lG, Bertl.

 

Antwort von Wally Schmidt (25.09.2015)

Lieber Bertl, es war uns nicht so geheuer mit den Viechern. Natürlich kann die Ratte auch nicht dafür, dass sie eine Ratte ist. Hoffentlich kommen nicht noch mehr. Auf dem Land sind ja allerlei Viecher. Herzlich Wally


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).