Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Oktoberregen“ von Irene Beddies

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Night Sun (m.offermannt-online.de) 11.10.2015

Liebe Irene, diesen Goldregen sieht man gerne, in der Stadt, wo ich wohne, gibt es eine Straße mit Gleditischien, von denen im Oktober das Gold auf den Asphalt tropft. Dir liebe Wochenendgrüße, Inge


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 10.10.2015

"Im Teich ziehen die Enten
Muster in den goldenen Teppich..."

Liebe Irene,

kaum habe ich die schöne Momentauf-
nahme genossen, sehe ich bei den
Kommentaren schon wieder eine tolle
Zeile, mit der ein Gedicht beginnen
könnte.

Liebe Grüße zum Wochenende!

Renate

 

Antwort von Irene Beddies (11.10.2015)

Liebe Renate, danke für den Tipp. Vielleicht könnte es auch der Anfang einer Kurzgeschichte, eines Märchens oder so werden.... Liebe Sonntagsgrüße, Irene


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 10.10.2015

Liebe Irene,

ja - das kann man nun bewundern. Ich sagte meiner Frau heute: Schau dir mal den Goldstaub auf dem Bürgersteig dort an ...

Ein gelungenes Wortbild von dir!

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Irene Beddies (11.10.2015)

Lieber Faro, "Goldstaub auf dem Bürgersteig" ist auch ein schönes Bild... Liebe Grüße, Irene


Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de) 10.10.2015

Liebe Irene,
die Form der Limerick, die Zartheit der
Haiku! Das könnte Schule machen.
Beeindruckt, dein Andreas

 

Antwort von Irene Beddies (10.10.2015)

Lieber Andreas, dass es ein Limerick werden würde, habe ich erst in der letzten Zeile gemerkt. So ist es ein etwas anderer Limerick als üblich geworden. Ob sich das willentlich tatsächlich wiederholen ließe? Ich bin ein bisschen erstaunt... Liebe Grüße, deine Irene


Helke (vinca-minorbluewin.ch) 10.10.2015

Liebe Irene,
zauberhaft dein Oktoberregen. Mir gefällt es, wenn die goldenen Blätter regnen und es sieht auch hübsch aus, wenn sie den Boden unter sich bedecken. Und dann kommen barbarische Laubbläser und zerstören das Bild! Das Reich deines Reihers bleibt hoffentlich verschont!
Liebe Grüsse
Helke

 

Antwort von Irene Beddies (10.10.2015)

Liebe Helke, ich bin jedes Jahr fasziniert vom Blätterregen, ganz besonders, wenn ich mich darunterstelle. Im Teich ziehen die Enten Muster in den goldenen Teppich. Liebe Grüße, Irene


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 10.10.2015

Liebe Irene, den kleinen Teich kenne ich gut, aber im Frühlingsgrün....
Liebe Grüße von deiner Christa

 

Antwort von Irene Beddies (10.10.2015)

Liebe Christa, glaub mir, mit einem fließenden goldenen Teppich, in den die Enten ihre Muster schwimmen, sieht er auch schön aus. Liebe Grüße und einen guten Sonntag, deine Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).