Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Vorweihnachtszeit“ von Irene Beddies

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Irene Beddies anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

anna steinacher (anna.steinacheralice.it)

28.11.2015
Bild vom Kommentator
Da komme ich schnell vorbei liebe Irene
um deine Plätzchen zu verkosten, bis
Weihnachten will ich nicht warten mit
dem Naschen. Ich freue mich mit dir auf
die Vorweihnachtszeit. Sei lieb gegrüßt
von deiner Anna und Luis

Irene Beddies (28.11.2015):
Ja, kommt gleich vorbei! Ich fürchte, der Vorrat hält nicht lange...aber ich kann mehr backen. Ich empfange euch mit offenen Armen. Liebe Adventsgrüße, eure Irene

Bild vom Kommentator

So kehr ich heute bei dir ein,
um rechtzeitig dabei zu sein,
wenn dort in deinem trauten Heim
entzündet wird ein Kerzelein.

Ein wunderschönes Gedicht, liebe Irene,
das mir die Vorfreude auf die schöne, besinnliche Zeit noch größer macht.

Herzensgruß, deine Waltraud

Irene Beddies (28.11.2015):
Ja, wie wär's mit einem Kommen, liebe Waltraud? Du weißt, Betten sind genug da und Kekse auch...auch für Charlottchen. Liebe Grüße zum ersten Advent, deine Irene

Theumaner (walteruwehotmail.com)

26.11.2015
Bild vom Kommentator
Liebe Irene,

die Vorfreude ist doch die schönste Freude und so langsam stellt sich auch bei mir die Weihnachtszeit ein.

Herzlich grüßt dich Uwe

Irene Beddies (28.11.2015):
Lieber Uwe, die Vorfreude hat nun einen Zwischenstopp mit dem ersten Advent. Da gibt es schon Kerzenschein und Kekse ganz legal zu genießen. Einen schönen Adventstag wünscht dir mit herzlichen Grüßen Irene

Elin (hildegard.kuehneweb.de)

26.11.2015
Bild vom Kommentator
Liebe Irene,
deine Vorweihnachtszeit hast du so locker beschrieben und ich weiß auch selbst wieviel Arbeit dahinter steckt. Es bereitet mir auch jedes Jahr Freude, für meine Lieben alles vorzubereiten und gemeinsam uns zu erfreuen.
Liebe Grüße von Hildegard

Irene Beddies (28.11.2015):
Liebe Hildegard, morgen ist es so weit, die Weihnachtszeit beginnt wirklich und wahrhaftig. Alles ist geschmückt und gut vorbereitet, da kann morgen der Besuch von lieben Freunden kommen. Einen schönen Adventssonntag wünsche ich dir! Irene

Bild vom Kommentator
Liebe Irene,

in diese Tage fällt genau
für mich im Jahr die Arbeitsflut.
Hätt' ich nicht meine liebe Frau,
ging's uns an Weihnacht gar nicht gut.

Die schöne Stimmung, die dein Gedicht ausdrückt, ist wohl öfters in Frauenhand?!


Liebe Grüße
Faro



Irene Beddies (26.11.2015):
Lieber Faro, das ist doch das Los aller Lehrer, die bis Mitte Januar die endgültigen Noten der Schüler für die Zeugnisse erstellen müssen, abgesehen von den zusätzlichen Weihnachtsaktivitäten im täglichen Sculstress. Ja, offenbar haben Frauen ein angeborenes Talent, die alten Bräuche etc. zu stimmungsvollem Leben zu erwecken. Es macht ja auch unendliche Freude. Es grüßt herzlich Irene

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

25.11.2015
Bild vom Kommentator
Sind es auch keine
sehr friedlichen Zeiten,
will ich mich doch selbst
mit Frieden umkleiden.
Jedem Menschen tut es gut,
wenn er hoffend in sich ruht.
Als Kind hat man sehr
intensiv gefühlt,
drum werde wieder Kind,
dann ist nichts verspielt...

Liebe Grüße zu dir!

Renate




Irene Beddies (25.11.2015):
Liebe Renate, ich bin innerlich immer Kind geblieben, das mit staunenden Augen, aber ohne Panik in die Welt schaut. Deshalb genieße ich diese Zeit im Jahr besonders inmitten von Weihnachtsvorbereitungen. Dir wünsche ich besinnliche Voradventstage, und grüße dich herzlich, Irene

Ernst Woll (dr.wollversanet.de)

25.11.2015
Bild vom Kommentator
Deine Beschreibung der Vorweihnachtszeit in Versen hat mir sehr gut gefallen, liebe Irene. Selbst wenn man Mitte 80 geworden ist erfreut man sich noch an den Erwartungen der Kinder.
LG Ernst


Irene Beddies (25.11.2015):
Da siehst du mal, dass Weihnachten für Alt und Jung aufgregend ist, lieber Ernst. Was die Kinder und Enkel betrifft, die werde ich wohl Weihnachten nicht zu Gesicht bekommen, dafür aber einen lieben Freund aus der Ferne, für den ich all die Vorbereitungen treffe. Dir eine schöne Adventszeit, Irene

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de)

25.11.2015
Bild vom Kommentator
Liebe Irene, Du verbreitest eine angenehme
Vorweihnachtsstimmung mit Deinem stimmungsvollen Gedicht.

LG Hans-Jürgen

Irene Beddies (25.11.2015):
Das war ja auch meine Absicht: nicht nur für mich Vorweihnachtsstimmung zu erleben, sonden sie mit den Lesern zu teilen. Es scheint mir ein wenig gelungen zu sein. LG Irene

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

25.11.2015
Bild vom Kommentator
Liebe Irene,
dein weihnachtliches Duftgedicht weckt
sogar in mir die Vorfreude. Drück mir
die Daumen, dass es in der Wohnung nicht
so lange dauert... aber wer weiß...
Deine Christbaumkugel Andreas

Irene Beddies (25.11.2015):
Lieber Andreas, für wen mache ich das wohl alles???? Doch nicht für mich allein! Ich drück die Daumen jeden Tag, dass es nicht so lange dauert. Deine Rabeneule Irene

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

25.11.2015
Bild vom Kommentator
Liebe Irene,
dieser Vorweihnachtszeit sehe ich nun
auch schon mit Freude entgegen.
Ein schönes Gedicht mit
stimmungsvollen Worten, die jetzt
schon Appetit auf diese Tage machen.

Irene Beddies (25.11.2015):
Lieber Michael, der Appetit wächst mit jeder Aktion, die noch vor dem 1. Advent vonstatten gehen muss, damit es in der Zeit bis zum großen Fest an nichts gebricht. Liebe Grüße, Irene

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).