Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Frauenhaus“ von Inge Hoppe-Grabinger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Inge Hoppe-Grabinger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Angst“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 28.11.2015

Unterschied Frauenhaus und Bordell! Im Frauenhaus werden die Damen sicherlich von Männern Abstand nehmen und im Bordell, „da machen die Mädels Kohlen und freuen sich auf die Herren!“. Müssen zuweilen!!! Werte Inge wo lebst Du denn? Bordell in der Nachbarschaft? Grüße Franz
und dennoch, „Frauenhaus, ein sehr ernsthaftes Thema!!!“!

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (28.11.2015)

Ich habe einige Mühe, lieber Franz, die Botschaft zu entschlüsseln. Aber um deine Frage zu beantworten: Mieter eines Hauses, dessen Besitzer (Plural) eine anonyme Gesellschaft irgendwo im Ausland ist, haben keinen Einfluss auf die Auswahl der Nachbarn. LG Inge hg


Theumaner (walteruwehotmail.com) 27.11.2015

Liebe Inge,

ein trauriges Thema und beschämende für Männer. Man kann sich als Außenstehender kaum vorstellen, was diese Frauen erdulden mussten und müssen. Dein gutes Gedicht lässt es erahnen...

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (28.11.2015)

Lieber Uwe, offensichtlich gibt es ein Interesse für dieses Thema, sonst wäre die "Knips"- anzahl nicht so hoch. Aber nur wenige wagen es, sich dazu mit Einfühlungsvermögen zu äußern. Umso mehr freue ich mich über Männerbeiträge. LG Inge hg


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 27.11.2015

Liebe Inge,

ein Frauenhaus und ein Bordell
bewohnen Menschen voller Not.
Gewalt und Lust - und beide schnell -
sind dieser Frauen Seelentod.

Als Vertreter des "starken" Geschlechtes schäme ich mich, dass wir in unserer Gesellschaft nicht ohne die beiden Einrichtungen auskommen können...
Dein authentischer Beitrag macht mich mehr als nachdenklich.

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Inge Hoppe-Grabinger (28.11.2015)

Lieber Faro, ich freue mich über deinen Kommentar, der zeigt, dass man sich sehr wohl ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzen kann. Lieben Gruß ... Inge hg


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).