Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wer bin ich?“ von Jennifer Daniel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jennifer Daniel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erwachsen werden“ lesen

nanita (c.a.mielckt-online.de)

28.11.2015
Bild vom Kommentator
Liebe Jennifer,
auch wenn man in der Teenagerzeit
vielleicht noch nicht genau weiß, wer
man ist, sollte man diese Zeit der
Suche doch genießen. Wer sich noch
nicht festgelegt hat, kann man alles
ausprobieren, Ratschläge unbekümmert
annehmen oder ablehnen. Gerade ein
junger Mensch sollte die Möglichkeiten
der Wahl seines Erscheinungsbildes
auskosten. Auch auf diesem Wege kann
man lernen, wer man ist.
Herzlich grüßt
Christiane
Bild vom Kommentator
Liebe Jenny,

bei allen Fragen und Selbstzweifeln,
sollte jeder von sich wissen, auch wenn die Umgebung ihm das nicht zeigt,
dass er ein GANZER Mensch ist.

Dieses Gefühl ist für mich das Denk-Resultat deines guten Textes, der sich für einen Poetry-Slam eignen könnte


Liebe Grüße
Faro

Jennifer Daniel (28.11.2015):
Lieber Faro, vielen Dank für die lieben Worte. Ich liebe Poetry Slam, gucke / höre ich mir so gerne an!! Ja, ich denke, man ist immer alles auf einmal. Und man darf sich nicht von den Meinungen der anderen verunsichern und auf einen anderen Weg leiten lassen. Liebe Grüße Jenny

freude (bertlnagelegmail.com)

27.11.2015
Bild vom Kommentator
Jennifer, oft weiß man selbst nicht mehr, was man ist, aber das legt sich wieder;-)lächel* bis du heiratest ist alles wieder gut.
LG Adalbert.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).