Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Jugendträume“ von Anna Steinacher

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anna Steinacher anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Muttertag“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 05.12.2015

Liebe Anna,

du hast alles auf den Punkt gebracht, was das Leben lebenswert macht und dann noch in Mundart, schön!

Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Anna Steinacher (06.12.2015)

Herzlichen Dank liebe Margit, ich freue mich über deinen schönen Kommentar. Liebe Grüße zu dir von Anna


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 04.12.2015

1*******! Dies vergebe ich nicht jeden Tag liebe Anna, doch traumhaft schöne Poesie und Dir mein Dank!!! Grüße an alle, so Dir, Luis und Familie und bitte, "auch an die Mutter"!!! Franz un mei Herzblattl

 

Antwort von Anna Steinacher (05.12.2015)

Herzlichen Dank lieber Franz, ich weis das zu schätzen und freue mich sehr darüber. Danke dass du an mein Mütterlein auch immer denkst, grüß mir auch deine Rose ganz lieb, sowie dein Herzblatt und alle deine Lieben. Besonderer Gruß an dich von Anna und Luis


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 04.12.2015

Do host Recht, Blabacherin!
Servus vo ins zwoa!

 

Antwort von Anna Steinacher (04.12.2015)

Donk dir schian Paul, mir mochn weiter in der Heach nor geats ins guat. Liebe Griaß Anna und Luis. A Panne hon mi verdruckt hon stott Mundart Muttertag angeklickt.


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 04.12.2015

...was manch ein Mann sich aufgebaut,
hat manche Frau schon umgehaut,
genauso ist es umgekehrt,
das Leben ist oft ganz verkehrt.

Anna, lG von Bertl.

 

Antwort von Anna Steinacher (04.12.2015)

Ja Bertl alles ist schon dagewesen. Wir nehmens wies ist, dann geht es uns gut. Hab eben gesehen dass ich das Gedicht unter Muttertag eingestellt habe,hab mich wohl verdrückt wollte es unter Mundart tun. Lieben Gruß Anna


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 04.12.2015

Liebe Anna,
Jugendträume bleiben im Herzen als liebe Erinnerung. Wie oft geht die Liebe seltsame Wege, vielleicht auch ein Fingerzeig von oben. Aber das Herz muss JA sagen.
Liebe, besinnliche Adventsgrüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Anna Steinacher (04.12.2015)

Ja so ist es liebe Gundel, es ist wichtig auf das Herz zu hören und alles läuft nicht immer so wie man es sich in jungen Jahren erträumt. Man kommt erst später drauf dass es gut ist so wie es ist. Danke und lieben Gruß zu dir Anna


Bild Leser

Tina Regina (eMail senden) 04.12.2015

Liebe Anna,

was für schöne und so wahre Zeilen.
Danke dafür
Einen lieben Gruß an Dich

 

Antwort von Anna Steinacher (04.12.2015)

Ich danke dir liebe Tina Regina fürs Lesen. Mancher Jugendtraum geht in Erfüllung, so manches kommt anders als man denkt und das ist gut so. Lieb grüßt dich Anna


Theumaner (walteruwehotmail.com) 04.12.2015

Liebe Anna,

meist kommt es anders im Leben. Das hast du sehr weise und schön geschrieben. Ohne Träume wäre unser Dasein viel ärmer.

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Anna Steinacher (04.12.2015)

Genau so sehe ich das auch lieber Uwe. Auch wenn man älter ist träumt man noch so manchen Traum,doch große Pläne hat man nicht mehr. Ich träume davon die Lüneburger Heide einmal zu besuchen, vielleicht erfülle ich mir diesen Traum doch noch. Ja Uwe ohne Träume wären wir ärmer. Lieb grüßt dich Anna


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 04.12.2015

Liebe Anna,

ja, meistens muss man viele Abstriche im Leben machen. Trotzdem ist es gut, sich nicht unterkriegen zu lassen. Man muss sich durch vieles durchkämpfen und einiges gelingt ja auch. Die Hauptsache ist ein fröhliches Herz und ein frischer Mut,

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Anna Steinacher (04.12.2015)

Liebe Heidi, wenn ich bei dem herrlichen Wetter meine Runde mache, begegnen mir auch junge Menschen und da fallen mir solche Gedanken ein. So manches im Leben haben auch wir uns anders vorgestellt doch es ist gut so wie es gekommen ist. Ich wäre so gerne Krankenschwester geworden, doch bei elf Kindern und weit oben am Berg hat es das nicht gegeben. Doch ich habe meinen Weg gefunden und mir geht es gut. Hauptsache wir blühen dort wo wir sind und sind zufrieden. Danke und lieben Gruß zu dir schickt Anna


Nordwind (nordwind19-wehtyahoo.de) 03.12.2015

Liebe Anna,

mit deinen Zeilen wirst du vielen
Menschen aus dem Herzen sprechen.
Ziele sollten immer sichtbar sein und
nicht so hoch gesteckt werden. Und die
Entscheidungen prägen unser Leben, zum
Guten wie zum Schlechten..

Wieder ein schönes Mundartgedicht von
dir..

Herzliche Grüße zu dir und deinem Mann
Gabriele

 

Antwort von Anna Steinacher (04.12.2015)

Liebe Gabriele, genau so ist es, ich habe immer davon geträumt Krankenschwester zu werden, doch bei so vielen Kindern und oben am Berg hat es hinten und vorn nicht gereicht. Vielleicht habe ich dann ganz unbewusst unseren Ältesten diese Richtung gelenkt. Er ist Röntgentechniker geworden und liebt seinen Beruf. Als Bäuerin und Mutter ist man unter anderem auch Krankenschwester und noch viel mehr, mir geht es gut, ich bin zufrieden und blühe dort wo ich bin. Danke und lieben Gruß zu dir Anna


Norika (NoraMarquardtgmx.net) 03.12.2015

Liebe Anna, das Leben oder auch das Schicksal geht oft seltsame Wege.
Doch irgendwann kommt man auch an und findet sein Glück, einer früher, der andere später. (toll geschrieben)
Ganz lieb Grüße von Nora

 

Antwort von Anna Steinacher (04.12.2015)

Danke Nora, so ist es wohl, irgendwann versteht man es dass es gut ist, so wie es ist. Als junger Mensch hat man allerhand Pläne und Träume doch das Schicksal lenkt meist anders. Hauptsache man findet seinen Weg und blüht dort wo man ist. Lieb grüßt dich Anna


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 03.12.2015

Liebe Anna,

das macht nachdenklich, vor allem, was du mir von deinen Eltern erzählt hast. Manche Wünsche und Pläne werden vereitelt, da müüsen viele verzichten und sich ein bisschen Freude in anderen Bereichen holen. Deine Mutter hat sich sicherlich an ihren Kindern erfreut.

Liebe Grüße aus dem warmen Hamburg,
eure Irene

 

Antwort von Anna Steinacher (03.12.2015)

Ja liebe Irene unsere Eltern haben das harte Leben gut gemeistert, doch Träume hatten sie in jungen Jahren sicher andere. Sie waren aber immer zufrieden. Danke und lieben Gruß deine Anna und Luis


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 03.12.2015

ja, das ist wohl so, liebe Anna, aber manchmal kommt man dann auf Umwegen auch noch hin...
Zwinkern von Monika

 

Antwort von Anna Steinacher (04.12.2015)

Genau liebe Monika so ist es, doch Träume hat man in jungen Jahren schon, es kommt aber meist anders als man denkt.Lieb grüßt dich Anna


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).