Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Waffenklänge“ von Heidrun Gemähling

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heidrun Gemähling anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 21.12.2015

Liebe Heidrun,

deine Kritik ist berechtigt.
Allerdings lässt sich nicht
verleugnen, dass der Mensch nun einmal
kriegerisch ist und schon immer Kriege
geführt hat bei denen unschuldiges
Blut geflossen ist. Nun werden immer
mehr Waffen hergestellt die nur dazu
dienen Menschen zu vernichten.
Allerdings meist nur noch die Menschen
in den Städten. Die Drahtzieher sind
in Sicherheit...und verdienen.

Liebe Grüße von Karl-Heinz

 

Antwort von Heidrun Gemähling (21.12.2015)

Lieber Karl-Heinz, das Blutvergießen ist ein gravierendes Übel in all den Zeiten voller Kriege und Hass. Die Waffenherstellung verhindert den Frieden unter Menschen, doch kein Mensch kann das ändern, alles Gute für Dich und die Familie, liebe Grüße Heidrun


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 19.12.2015

...traurig, aber wahr, Heidrun;-))) gN8 und lG, Bertl.

 

Antwort von Heidrun Gemähling (19.12.2015)

Hallo Bertl, leider ist alles so wahr und wird noch schlimmer, kein Mensch kann dem weltweiten Spuk ein Ende machen, LG Heidrun


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).