Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Alles was ist“ von Klaus Thomanek

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Klaus Thomanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Paule (paul-uhlweb.de)

26.12.2015
Bild vom Kommentator
Ich kann es nicht voll be-jaen, denke ich an die Kriegs-und Terroropfer...
Dir vaber wünsche ich, dass Dein Gedicht wahr wird und bleibt. Die Liebe ist sicher das größte!
Herzlich der Paul

Klaus Thomanek (26.12.2015):
Lieber Paul, die Liebe bevormundet nicht, sie stellt sich selbstlos zur Verfügung. Die notwendigen Entscheidungen in allen Lebenslagen müssen wir nach bestem Wissen und Gewissen selbst treffen. Wäre dem nicht so, wären wir nicht mehr als Marionetten, an deren Strippen andere ziehen. Die Industrie und die Politik sind dabei an erster Stelle zu sehen und zu nennen, die das pausenlos versuchen. Ich wünsche dir einen guten zweiten Weihnachtstag. Danke für deinen Kommentar Paul. Liebe Grüße, Klaus

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com)

26.12.2015
Bild vom Kommentator
Lieber Klaus,
stimme Dir voll zu. Alles ist nichts ohne Liebe.

Der weise Mensch huldigt der Liebe,
der Dumme alleinig dem Triebe.

Herzliche Grüße sendet Horst.

Klaus Thomanek (26.12.2015):
Lieber Horst, alles ist nichts ohne die Liebe. Dem ist nichts hinzuzufügen. Denn damit ist im Grunde alles gesagt. Danke für deinen Kommentar Horst. Die Weihnachtszeit endet ja nicht mit dem zweiten Feiertag. Habe weiterhin eine gute, schöne Zeit. Liebe Grüße, Klaus

digger (ralf.gluesingweb.de)

25.12.2015
Bild vom Kommentator
Lieber Klaus,
nicht, dass ich es belächeln wollte,
aber neben der Liebe sind es wohl oft
die Triebe.
:)
Liebe Grüße, Ralf

Klaus Thomanek (26.12.2015):
Lieber Ralf, es ist so wie ich es beschrieb. Jeder muss das daraus lesen, was für ihn selbst wichtig und richtig ist. Habe einen guten zweiten Weihnachtstag und erfahre ein gesundes, dich weiterbringendes neues Jahr. Liebe Grüße, Klaus

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).