Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Innenansichten eines Dichters (Version 2.5.0)“ von Bernhard Pappe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Bernhard Pappe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Ernst Woll (dr.wollversanet.de) 09.02.2016

Lieber Bernhard, zutreffende Worte - habe heute erst mal wieder in alten Veröffentlichungen gestöbert. Dacht bei Deinem Gedicht daran:
Marie von Ebner-Eschenbach stand vorm Richter und wurde von diesem aufgefordert als Klügere nachzugeben und sie sagte: „Tue ich nicht, denn dann regieren die Dummen die Welt!“
Herzliche Grüße
Ernst

 

Antwort von Bernhard Pappe (10.02.2016)

Lieber Ernst, danke für den wohlwollenden Kommentar. Ich habe in der letzen Zeit hier wenig gelesen und auch wenig geschrieben. Selbstdarstellung und Streit sind keine Motivatoren für mich. Vielleicht tauche ich immer mal wieder auf. Ich wünsche dir eine inspirierte Zeit und alles Gute. Beste Grüße Bernhard


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 27.12.2015

Lieber Bernhard,

man muss sich nicht verbiegen (lassen), um das Rückgrat gegenüber Verrücktem, Rückständigem, Rücksichtslosem & Co. zu stärken ...

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Bernhard Pappe (27.12.2015)

Mein lieber Faro, ich habe auch vor, mich nicht zu verbiegen. Ich habe höchstens vor, mich vor denen zu verbeugen, die meinen Respekt genießen. Liebe Sonntagsgrüße Bernhard


Bild Leser

digger (ralf.gluesingweb.de) 26.12.2015

Verrückt, was man sich so alles antut.
Aber wäre die Welt eine bessere, wenn
man die Schnauze halten würde?

Nachdenkliche Grüße, Ralf

 

Antwort von Bernhard Pappe (27.12.2015)

Mein lieber Ralf, die Welt schert sich oft nicht daran, ob man die Schnauze aufmacht oder sie geschlossen hält. Wenigstens gibt es einem persönlich ein besseres Gefühl, ein paar Dinge gesagt zu haben. Ein herzlicher Gruß an dich Bernhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).