Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Ende der Keuschheit“ von Peter Kröger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Peter Kröger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 11.02.2016

Wie soll man es verstehen?
Durch diese Variante könnt
ich es sehen:

Der Kuss war einfach zum Davonlaufen,
so richtig zum Haareraufen.
Da denkt man:
Ach Gott, du hast mich verschont.
Jetzt lass ich mich sofort taufen...

Grüße von Renate


Bild Leser

digger (ralf.gluesingweb.de) 06.01.2016

Der Herr niemals wankt
selbst wenn Birte schwankt
Wenn der Kuss kam von Herzen
Wird sie es verschmerzen
:)
Liebe Grüße, Ralf


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).