Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wir können Helden sein (we can be heroes)“ von Roland Drinhaus

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Roland Drinhaus anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abschied“ lesen

Michael Buck (micha.buck1962gmail.com) 13.01.2016

Hallo Roland,
ich war auch sehr schockiert, als ich
morgens im Radio erfuhr The Thin White
Duke sei tot. Ich konnte es kaum glauben,
auch weil ich am Wochenende noch einen
Artikel anlässlich seines Geburtstags und
der Veröffentlichung seines neuen Albums
Blackstar in der Zeitung gelesen hatte.
Er war ein außergewöhnlicher Vertreter
der Künste, ich verbinde viele
Erinnerungen mit ihm und werde ihn
vermissen. Seine Musik bleibt uns.
Danke für dein tolles Gedicht und deine
Worte im Gedenken an ihn.
"There's a starman waiting in the sky..."
Lieben Gruß
Micha

 

Antwort von Roland Drinhaus (19.01.2016)

Lieber Micha Ich bin derzeit ziemlich beschäftigt; beruflich wie privat und beantworte daher erst jetzt deinen tollen Kommi zum Abschiedsgedicht für David Bowie. Im Nachhinein bin ich sehr froh, dieses Gedicht spontan für ihn geschrieben zu haben; zeigt es sich doch, dass viele Autorenfreunde sein Lebenswerk mögen. Zudem passten meine Worte glücklicherweise auch. David Bowie wird uns immer in Erinnerung bleiben. Ich danke dir und grüße ganz herzlich, Roland


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 12.01.2016

Lieber Roland, in deinem angemessen guten
Werk wird auch die Leistung von David
Bowie nachvollziehbar geschildert. Denke
ähnlich. Herzlichst RT

 

Antwort von Roland Drinhaus (12.01.2016)

Lieber Rainer, vor dem Gedicht habe ich erst lange seinen Lebensweg bei Wikipedia nachgelesen.... das war mir recht wichtig, weil er einer der allergrößten war. Beste Grüße, Roland


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 12.01.2016

Lieber Helden-würdiger Roland!
Schon zu Lebzeiten ein strahlender STERN
Denn DAVID BOWIE hatte fast jeder GERN...
Seine Hits werden nun EVERGREENS bleiben
Auch im Himmel tät er welche schreiben!
"UNTER DRUCK" sah man ihn meist NIE,
Vom Scheitel bis zur Sohle: ein GENIE!!
Herzl. mitschwärmende Abschiedsgrüße vom schwäbischen Dichterfreund Jürgen zum Dienstagabend

 

Antwort von Roland Drinhaus (12.01.2016)

Lieber Jürgen! Ein schönes Gedicht; du schwärmst auch von ihm.... und im Himmel wird er gewiss auch noch ein Superklassemusiker. Ein Genie forever. Danke für deinen schwäbisch-musikalischen Beitrag und hochtönende Grüße vom sauerländer Schreibkumpel Roland.


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 12.01.2016

Ich habe diese Meldung gestern
bei den Nachrichten vernommen.
Es traf mich. Erklären kann ich
es nicht einmal genau. Für mich
war er ein absolut facettenreicher
Künstler mit einer hohen Intensität.
Ihn umspielte/umgab etwas, was
"zwischen den Dingen" liegt.

Es macht mich traurig, dass es ihn
nicht mehr gibt. Er wird jetzt auch woanders ein Gewinner sein...

Ein berührender Nachruf von dir.

Liebe Grüße von Renate

 

Antwort von Roland Drinhaus (12.01.2016)

Liebe Renate. Die Bezeichnung "Chamäleon des Pop" kam bei ihm nicht von ungefähr; auch wenn er selbst mit der Umschreibung nicht glücklich war, trifft sie zu. Er stellte oft gern Charaktäre dar und war künstlerisch äusserst vielseitig. Er hatte ein Gespür dafür, besonders im musikalischen Bereich viele neue Wege zu gehen.... entsprach deshalb nicht immer dem allgemeinen Geschmack. Doch sein Lebenswerk ist gerade wegen seiner Vielseitigkeit ein Kunstwerk, welches ihm niemand mehr nachmachen kann. Liebe und wohlklingende Grüße, Roland


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 12.01.2016

Lieber Roland! Besser hättest den Abschied nicht schreiben können. Ich bin (war) auch eine seiner Fans!Er ist zu früh gegangen aber in unseren Herzen wird er immer weiterleben.Herzliche Grüsse Karin

 

Antwort von Roland Drinhaus (12.01.2016)

Liebe Karin Ein Nachruf von Herzen ist das mindeste, was ihm gebührt. Es ist schön, dass er hier viele Mitautoren hat, die ihn gern gehört haben und hören. L.G. Roland


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 12.01.2016

Hallo Roland,

Ein tolles Gidicht auf den größten Musker unserer
Zeit. Würdige Worte ....

LG Horst

 

Antwort von Roland Drinhaus (12.01.2016)

Lieber Horst 2 Tage vor seinem Tod wurde er 69 Jahre alt... und veröffentlichte zeitgleich sein letzten Studioalbum. Die Tatsache, dass er bereits krebskrank dieses Album noch eingespielt hatte zeigt schon, wie sehr Musik sein Leben bestimmt und geprägt hat. Gerade fällt mir ein, dass er diese Besonderheit mit Freddy Mercury gemein hat, der damals ebenso bei seinem letzten Album schon von seiner Krankheit gezeichnet war. L.G. Roland


readysteadypaddy (onkel.merlinweb.de) 12.01.2016

Ach Mensch, Roland! Ich habe seit zwei Tagen keine Nachrichten mehr geschaut, weil ich den Kölner Quatsch satt hatte, und nun erfahr ichs von dir! Ich weine. Heroes ist eines meiner Lieblingslieder!

Bowie war so enorm wichtig für die Popwelt, einer der besten Texter und mutigsten musikalischen Experimentierer. Ich hatte gedacht/gehofft, er sei unsterblich. Ich werfe eine Rose in sein Grab. Ziggy, jetzt bist du Stardust! Danke für dein Gedicht sagt Patrick

 

Antwort von Roland Drinhaus (12.01.2016)

Lieber Patrick Du bist selbst ja auch Musiker, soviel ich weiss.... und ich entnehme deinen Zeilen eine wirklich tiefgehende Bestürzung und Trauer, die ich gegenüber diesem Ausnahmekünstler vollkommen nachvollziehen kann. Mich traf sein Tod auch sehr.... doch ich kann nur wiederholen (auch wenn diese Redewendung oft gebraucht wird): DAVID BOWIE BLEIBT UNVERGESSEN. Er reiht sich nahtlos ein in diese Reihe von großen Musikern (wie M. Jackson, Joe Cocker, Curt Cobain, Elvis Presley u.v.m.) die von uns gingen und ebenso unvergessen bleiben. Ich fühle mich in diesem Moment etwas erleichtert, für meinen dichterischen Nachruf (immer noch hoffentlich) die richtigen Worte gefunden zu haben, denn wenn nicht David ein anständiges Gedicht verdient hat... wer dann bitte sonst? Ich danke für deine ebenso rührseligen und guten Worte für ihn und verbleibe nun mit tröstenden, aber auch aufmunternden Grüßen an dich.


Bild Leser

hansl (eMail senden) 12.01.2016

Lieber Roland,

das ist eine sehr, sehr schöne Ode auf einen der ganz Großen der Pop-Geschichte. Danke dafür!

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Roland Drinhaus (12.01.2016)

Lieber Faro Es freut mich, wenn dir meine Worte an ihn gefallen. Doch zu danken haben wir in diesem Falle wirklich nur ihm.... einem unfassbar kreativen und guten Musiker, der unvergessen bleiben wird. L.G. Roland


MarleneR (HRR2411AOL.com) 11.01.2016

Hallo Roland,

das ist eine sehr schöne Würdigung dieses
Ausnahmekünstlers. Er war sehr wandelbar
und hat sich nie auf eine Einheitsspur
festlegen lassen.

Danke für deine schönen Zeilen zu seinem
Gedenken, liebe Grüße von Marlene

 

Antwort von Roland Drinhaus (12.01.2016)

Liebe Marlene Ich habe gestern nach Feierabend lange für dieses Gedicht recherchiert und geschrieben. Ein Musiker wie er ist doch im Grunde unsterblich und bleibt uns immer in Erinnerung. So habe ich ihm sehr gerne diese Zeit geschenkt um ihn einfach so zu loben, wie er es wirklich verdient hat. L.G. Roland


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 11.01.2016

Ein schöner , gelungener Nachruf! Nachtgrüße sendet Irene

 

Antwort von Roland Drinhaus (12.01.2016)

Liebe Marlene Als ich heute morgen auf meinem Lasti von seinem Tod in den Radionachrichten erfuhr, war ich sehr traurig. Das erste was ich nach Feierabend machte war, bei Wikipedia erstmal seinen Lebenslauf zu recherchieren.... von den meisten Künstlern kennt man die Lieder ja auswendig; doch in einen Nachruf gehört natürlich auch das Wichtigste aus seinem Leben (wenn leider auch im Gedicht nur ein Bruchteil davon angesprochen werden kann). Und danach arbeitete ich lange an einem guten Gedicht für ihn; denn die Ehre ist doch die mindeste, die ich ihm noch erweisen kann. L.G. Roland


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).