Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„LANGER MUTTERTAG ...“ von Dieter Christian Ochs

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Dieter Christian Ochs anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Muttertag“ lesen

Viola (eMail senden) 01.05.2005

Lieber Dieter, war wenigstens herzerfrischend. Besinnlich können wir ein andermal sein.
"Muttergrüße" sendet Viola

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (02.05.2005)

Hallo, "Mutter Viola2"... Dank' dir, dass du mein letztjähriges Muttertagsgedicht gelesen und...kommentiert hast. Tja...manchmal habe ich ganz besondere Gedanken... Liebe Grüße und...hab' einen guten Muttertag, du Mutter, du ...ohne Schraube!


Brigitta (brififreenet.de) 11.05.2004

Endlich mal nicht so ein Glorienschein um etwas wie den Muttertag. Ich könnt mich beömmeln, hahaha!

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (12.05.2004)

Fröhliche \"Beömmelung\" zurück, liebe Brigitta.
Manchmal will ich halt ausbrechen aus dem Einheitsbrei des Lebens und da fallen mir halt solche Alternativtexte wie dieser oder auch der zum 1. Advent-Titel: \"Erstes Türchen\" ein.
Lg Dieter


katja bleeker (eMail unbekannt) 09.05.2004

ein schönes gedicht! ich habe gefallen daran gefunden! mach weiter so! würde mich auch über comments von dir zu meinen werken freuen! katja bleeker

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (10.05.2004)

Wenn du mehr schreiben würdest, könnte ich auch mehr Werke lesen von dir... !
Schöne Woche dir.
Dieter


Viola Otto (eMail unbekannt) 09.05.2004

Hallo Dieter! Was ist schon Muttertag? Was schenkt denn ein Blick einer Blume am Wegrand der flüchtige Tag Liebe Grüße Viola2

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (10.05.2004)

Muttertag hatte für mich als Kind größte Bedeutung und heute...nur noch große.
Danke für deine Zeilen, Viola2.
Lg Dieter


Viola Otto (eMail unbekannt) 09.05.2004

Wollte Dir nur damit sagen, daß Dein etwas anderes Muttertagsgedicht nicht kränkend wirkt. L.G.Viola2

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (10.05.2004)

Schön, das sollte es auch niemals.
Hoffe, du hast\'s mit Humor genommen, \"Mutter Viola2\"
Lg Dieter


Christiana (cheindlweb.de) 09.05.2004

-schönes Muttertagsgeschenk- habe gelacht, gelacht...., Gruss, Christiana

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (10.05.2004)

Da lachst du, Christiana ???
Und ich wollte ein ganz ernstes Stück schreiben. Da kann man mal sehen, wie man mißverstanden werden kann *ggg* Liebe Grüße Dieter


monika (monikawilhelmutanet.at) 09.05.2004

nun...das dichten is so eine sache....ueberdrehst da...wirds halt undicht....;-)..besonders wenn du wieder aufdrehst und wieder gscheit zuzudichten...doch i denk...so a zudichten vom dieterle...hat auch "was wahres."..nicht?////////// ..........ganz laaaaaaaaangen zudichtenden muttertag...is er ja nun doch 50 % billiger...doch dafuer dauert er ja länger...und fordert deine dichtkunst..*lächel*...glg..moni

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (10.05.2004)

Bin öfter überdreht und aufgedreht...halt \"undicht\", aber doch noch kontinent, zumindest im medizinischen Sinne.
So mach\' ich mir halt selbst meinen Spaß, besonders dann,wenn\'s mir vielleicht seelisch gar net so gut geht.
So isser eben, der Dieter !
Liebe Grüße und bis bald mal wieder... D.


Claudia Weimert (clamertweb.de) 09.05.2004

...ich mach mir nicht viel aus dem Tag und doch ist es so, wenn die Kinder nicht dran denken würden, würde es mir doch was ausmachen...komisch...bei meiner Mum hab ich den Muttertag auf heute vorverlegt, hab ihr nur mein Gedicht für sie - in Folie eingeschweißt, mit Bildchen - geschenkt und sie hatte das erste Mal wegen einem Geschenk Tränen in den Augen... Alles Liebe Dir Dieter, Claudia

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (10.05.2004)

Das \"traue\" ich dir unbedingt zu, liebe Claudia, dass du \"solche\" Sachen deiner Mutter schenkst.
Sei froh, dass es sie noch gibt.
Wenn ich so die Gedichte der anderen an Muttertag lese, bekomme ich Beklemmungsgefühle und klicke dann sehr in Gedanken langsam weiter...
Lg Dieter


Barbara Priolo (Barbara-Priolot-online.de) 08.05.2004

Hallo Dieter. Danke,das Du mich zum Lachen gebracht hast mit Deinem "spontanen" Gedicht. Alles Liebe Dir. Barbara Danke für Deinen Kommentar.

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (10.05.2004)

Dabei kann man mit einer Mutter so viel Arges erleben...wenn sie verrostet ist.
Danke für dein Lachen, Barbara !
Lg Dieter


Karin Ernst (kawe. ernstt-online.de) 08.05.2004

Das, lieber Dieter, hätte heute auch in die Rubrik "Zum Schmunzeln" gepasst, finde ich. Mir gefällt's - weil ich mit dem "offiziellen" Muttertag nicht viel anfangen kann. Iss mir alles zu kommerziell. Lieben Gruß von Karin.

 

Antwort von Dieter Christian Ochs (10.05.2004)

In die Spalten \"Liebeskummer, Mord, Tod, Angst und Trauriges\" hätt\'s halt net so reingepasst, daher...!
Liebe Grüße Dieter


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).