Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Kleeblätter“ von Margit Farwig

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Margit Farwig anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Valentinstag“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail senden) 14.02.2016

Liebe Margit,

beim Lesen lehn' ich mich zurück -
bestaune dieses kleine Glück. :-))

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Margit Farwig (14.02.2016)

Lieber Faro, es sind die kleinen Freuden des Alltags, sie machen glücklich. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 14.02.2016

und das zum Valentinstag, liebe Margit- ein schönes Naturgeschenk.
Möge es dir Glück bringen.
LG von Monika

 

Antwort von Margit Farwig (14.02.2016)

Danke, liebe Monika, ich bin für die kleinen Freuden des Alltags. LG von Margit


Bild Leser

Lyrikus (eMail senden) 14.02.2016

Liebes Gänseblümchen Margit!
Einsamer HERZblatt-BUBI ruft DUMM:
Wachs´ mal rüber zum grüne Plätzle, Schatz!
Kriegt dich sein Herrenduft RUM?!?
Dort blieb für MEERBLÄTTER, Schätzle, Platz!! ;-))
Herzl. tirilierende Valentinsgrüße vom
Schwabenkleefreund Jürgen (:=o))


 

Antwort von Margit Farwig (14.02.2016)

Lieber tirilierender Jürgen, ist ja man gut, dass so Valentinstage nur einmal im Jahr stattfinden. Die Gänseblümchen werden knapp und den Vögeln bleibt der Jubel im Hälschen stecken. Im Sommer werden wieder Kleeblätter gepflückt. Herzlichen Dank und liebe Abendgrüße vom Gänseblümchen Margit


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 14.02.2016

Liebste Margit,

heiter und beschwingt hüpft das Gänsblümchenkind durch die Frühlingswiese und pflückt das vierblättrige Kleeblatt als Symbol des Glücks zum Valentinstag. Das Zauberbild runden die vielen zwitschernden Vöglein ab, die dort auch eine glückliche Rolle spielen,

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Margit Farwig (14.02.2016)

Liebste Heidi, das kleine Glück im Alltag ist ähnlich schön wie die Gänseblümchen, die hier ganz groß rauskommen. Ein herzliches Dankeschön und liebe Abendgrüße von Margit


Bild Leser

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com) 14.02.2016

Liebe Margit,
der jubilierende Vogel tiriliert für
jenes Glück, dass das vierblättrige
Kleeblatt an alle die sich lieben
verschenkt. Wunderschöne Worte, die
lebensecht in das Gefüge dieses
Valentinstages passen!
LG. Michael

 

Antwort von Margit Farwig (14.02.2016)

Lieber Michael, ein kleines Blümchen kommt groß raus, wie die kleinen Freuden des Alltags, die wir ja gerne jeden Tag genießen. Herzlichen Dank und liebe Grüße von Margit


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 14.02.2016

Ein bittersüßer Kleeblatttfund,
doch nimmt das vierte Blatt man nicht
vor ´m Mund!

 

Antwort von Margit Farwig (14.02.2016)

Kann nichts Bittersüßes finden, wie sollt man das ergründen...:-(


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 14.02.2016

Liebste Margit,
also dein vierblättriges Kleeblatt nehme ich voll an, danke und freu. Das sind herrliche Gedanken von dir zum Valentinstag. Ich hab hier auch einen Kleiber gesichtet, er ist täglich da:-))
Federleicht kommt dein Text daher, direkt zum Tirilieren.
Hab einen fröhlichen Tag, das wünscht dir deine Gundel

 

Antwort von Margit Farwig (14.02.2016)

Liebste Gundel, die Wiesen sind ja immer grün, da lässt sich etwas finden und sich begründen in Glück und Zufriedenheit. Die Vögel fliegen in Erwartung des Futters heiter hin und her, eine Freude zuzuschauen, wenn sie sich wie verhungernd darauf stürzen. Ich danke dir herzlich und sende dir ganz liebe Grüße in den Valentinstag, deine Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).