Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das erste Veilchen“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 16.02.2016

...solang kein Veilchen unser Auge schmückt,
bin ich vom Frühling auch entzückt.

Wally, lG an euch beide, Bertl.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 15.02.2016

Die Clematis oder auch Waldreben blühen schon!!! Grüße Franz


cwoln (chr-wot-online.de) 15.02.2016

Liebe Wally,

die vereinzelten Sonnenstunden muss man ausnutzen. Auch ich bin dann gleich draußen und halte Ausschau nach Frühblühern.
Grüße mir das Veilchen.
Chris


Bild Leser

Karinmado (eMail senden) 15.02.2016

Liebe Wally! Der Frühling schickt uns die ersten Vorläufer obwohl es an manchen Tagen noch schneit wie auch bei uns hier. Man spürt aber trotzdem, dass der Lenz nicht mehr weit ist. Im Garten sind schon ein paar bunte Blümchen zu sehen. Ich wünsche euch einen guten Wochenstart, herzliche Grüße Karin


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 15.02.2016

Liebe Wallz,

sehr positiv dein schönes Gedicht.

Wo du auch weilst auf Erden,
überall wirds Frühling werden.
Es fragt sich nur wann und wo,
das ist nun einmal so.
Liebe Grüße von Karl-Heinz


Bild Leser

hansl (eMail senden) 14.02.2016

Liebe Wally,

in der Lebensfreude deiner Zeile,
wollt' ich lesend gern verweilen... :-)

Liebe Grüße
Faro


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 14.02.2016

Ich war auch schon
mehrmals überrascht,
was unter braunen Blättern
sich auf zum Lichte macht...

Die Freude darüber
kehrt doch jedes Jahr wieder!

Das ist wohl die beste Einstellung,
die man erreichen kann, sich wie
die Natur den Gegebenheiten anzupassen.

Liebe Grüße von mir!

Renate


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).