Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht.......“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 18.02.2016

...Karin, Notlügen müssen ganz einfach drinnen sein, sonst gäb's ja noch mehr Mord und Todschlag;-)lach* gN8 und lG, Bertl.

 

Antwort von Karin Grandchamp (19.02.2016)

Lieber Bertl! Wir lügen alle, deswegen entspricht dieses Zitat nicht der Wahrheit. Ich danke dir ganz herzlich und wünsche dir einen schönen Tag, liebe Grüsse Karin


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 17.02.2016

Zustimmung zu Inhalt und Form, liebe
Karin. Herzlichst RT

 

Antwort von Karin Grandchamp (18.02.2016)

Lieber Rainer! Ich danke dir ganz herzlich für deinen Kommentar. Manchmal schnüffel ich im Internet und schau mir Zitate an und merke bei manchen, dass da gar nichts Wahres dran ist, drum habe ich zu diesem hier ein Gedicht geschrieben. Herzliche Grüsse und einen schönen Abend wünscht dir Karin


Bild Leser

hansl (eMail senden) 16.02.2016

Liebe Karin,

zum Menschsein zählt klar auch das Lügen -
doch heißt dies nicht gleich auch Betrügen.

Darüber könnte man jetzt ganze Bücher schreiben - aber du weißt auch so, wie ich das meine - oder?

Liebe Grüße
Faro


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 16.02.2016

Auch hier im Forum gibt es Menschen die weder „Hass, noch Lüge kennen“! So denke ich liebe Karin kann man sich zu diesen jede Bemerkung ersparen!!! Jeder Mensch lügt, doch Schulderkenntnis muss vorhanden sein!!! Karin Dir jedoch liebe Grüße der Franz


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 16.02.2016

Das ist wohl wahr, Karin!
Und toll gereimt!
Poetengruß
vom Paul


Bild Leser

Ursula-H (eMail senden) 16.02.2016

Liebe Karin.
Wir Menschen sind keine Engel.
Doch wir haben jeden Tag eine neue Chance, ehrlich zu leben.
LG in deinen Tag, von Ursula

 

Antwort von Karin Grandchamp (16.02.2016)

Guten Morgen liebe Ursula! Wir sind alle keine Engel und wir lügen alle. Darum finde ich das Zitat " Wer einmal lügt, dem...." völlig falsch. Man kann z.B. auch lügen um eine Person nicht zu verletzen. Es gibt viele Gründe, warum der Mensch lügt. Dir jedoch herzlichen Dank und liebe Grüße Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).