Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Werden wie die Kinder, Teil 1 & 2“ von Patrick Rabe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Patrick Rabe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Renate Tank (renate-tankt-online.de) 24.02.2016

"...aus Haaren in der Suppe hab ich Zahnseide gemacht..."

Wie einmalig du das gesagt hast!

Abba, Vater!

Der gute irdische Vater gleicht dem
himmlischen. Er will auch unser Bestes.

Vertrauen ist etwas, das Wunder
entstehen lässt...

Liebe Grüße von mir zu dir!

Renate


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 23.02.2016

Lieber Patrick,

gibt den Kindern das Kommando!
Da hatte unser Herbert schon was Gutes gesungen...

Liebe Grüße
Faro


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 22.02.2016

Lieber Patrick
auch wenn ich bei deinem letzten
Gedicht etwas kritisch war, das hier
gefällt mir wunderbar!
Ja, Kind müsste man nochmal sein.
Wenn man Kind ist, möchte man
Erwachsen sein, und dann umgekehrt,
ist schon komisch.
Herzlich Wally


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 22.02.2016

Lieber Patrick,

wenn man das doch wieder werden könnte: das Kind, das dem Leben offen und unbefangen gegenübersteht, sich vertrauensvoll an die Hand des Vaters nehmen lässt und geleitet wird!

Das zweite Gedicht gefällt mir sehr in seiner Fröhlichkeit.
Liebe Grüße vom Balkon, deine Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).