Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ich lass meinen Gedanken freien Lauf“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 29.02.2016

Damit, Karin, sprichst du denen aus der
Seele, die ähnlich "gestrickt" sind. Liebe
Grüße daher von RT.


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 28.02.2016

...Karin, so eine Frau wie dich, muss man erst suchen und finden. Du kommst mir sehr umgänglich vor.
LG Bertl.


Musilump23 (eMail senden) 28.02.2016

Liebe Karin,
eine gewisse Individualität die in keinem festen Muster oder Zwängen steckt, ist für mich
auch immer eine Prämisse des Alltäglichen. Was man dabei absolut unter Kontrolle haben
sollte, sind die eigenen Gedanken. Gerade Gedichte eröffnen in eigenen Gedanken den Zugang
zu ihren wahren Gefühlen und zu erfüllenden Beziehungen.
Mit frdl GR. Karl-Heinz

 

Antwort von Karin Grandchamp (28.02.2016)

Lieber Karl-Heinz! Ich schreibe immer das, was ich denke und fühle. Ich verstecke mich nie hinter einer Facade. Was ich schreibe, entspricht immer der Wahrheit. Ob es gefällt oder nicht, ist Ansichtssache. Ich werde eine Zeit abwesend sein, wie du sicherlich schon gelesen hast in den Kommentaren, ich wollte mich bei dir nur schnell bedanken für deinen Kommentar, herzliche Grüße Karin


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 28.02.2016

Gute Gedanken sind das, Karin!

 

Antwort von Karin Grandchamp (28.02.2016)

Lieber Paul! Ich danke dir vielmals für deinen Kommentar.Ich werde die nächste Zeit nicht zu lesen sein. Hier ist es mir zu stressig mit allem, was seit längerer Zeit im Laufen ist. Bis bald, liebe Grüsse Karin


rnyff (drnyffihotmail.com) 28.02.2016

Einverstanden, ich denke Du kannst es Dir leisten. Zudem hat Zweisprachigkeit ja auch Vorteile.In Portugal mache ich es wie Du, mein Berndeutsch versteht keiner.
Schönen Sonntag, herzlich Robert

 

Antwort von Karin Grandchamp (28.02.2016)

Lieber Robert! Klar haben wir einen Vorteil, wenn wir zwei Sprachen fließend sprechen. Für mich ist es aber gar nicht so einfach, Gedichte in deutscher Sprache zu schreiben, da ich kaum Gelegenheit habe, die deutsche anzuwenden. Drum sind meine Gedichte relativ in einem einfachen Schreibstil geschrieben. Ich werde mich eh erst einmal ein paar Tage dünne machen, denn momentan ist es mir zu stressig bei e-stories mit allem, was hier gerade läuft. Ich bin noch in einem anderen Forum, in dem es ruhiger zugeht. Ich danke dir herzlichst für deinen Kommentar, liebe Grüße Karin


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 28.02.2016

So sollte es auch sein Karin und ich habe Deine Gedanken am heutigen Tag wieder gerne gelesen!!! Grüße Franz

 

Antwort von Karin Grandchamp (28.02.2016)

Danke lieber Franz! Ich werde die nächsten Tage hier nicht zu lesen sein. Mir ist es momentan einfach zu stressig bei e-stories mit allem was hier gerade läuft. Ich bin noch in einem anderen Forum, in dem es ruhiger zugeht. Bis bald liebe Grüße Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).