Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zeitenfolge der Liebe“ von Hans Witteborg

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans Witteborg anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedankensplitter“ lesen

cwoln (chr-wot-online.de) 02.03.2016

Lieber Hans,


Ich greife nur mal einen Satz von dir heraus.
"Liebe ist
das begleitende Glücklichsein der Zweisamkeit."
Diese Erklärung kann ein Leben lang Menschen begleiten.
Eine wunderschöne Vorstellung.

Grüße von Chris


Renate Tank (renate-tankt-online.de) 01.03.2016

Die Liebe ist der Kuss der Ewigkeit;
sie hält uns ständig neu bereit.
Ohne Liebe wäre alles spröde.
Zerklüftet wie ein harter Fels
und öde...

Die Zeit, diese ist endlich.
Sie ist nur ein Konstrukt.
Die Liebe aber lebendig;
ein pulsierendes Himmelsprodukt.

Liebe Grüße von Renate


Bild Leser

chriAs (christa.astla1.net) 01.03.2016

Gefällt mir sehr gut!!! Sie bleibt immer, zeigt sich aber in anderer Art...
Lieben Gruß, Christa


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 01.03.2016

Ein sehr weises und tiefgehendes Gedicht über die Erscheinungsformen der Liebe im Hier und der Ewigkeit. ja, ohne die Liebe geht gar nichts, Hans.

LG Irene


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).