Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Oh, du schöne Frühlingszeit !“ von Karin Grandchamp

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Grandchamp anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Horst Werner (horst.brackergmx.de)

11.03.2016
Bild vom Kommentator
Hallo Karin!
Das ist ein Appel an den Frühling!
"Mit juche!", wird er empfangen!
Gefällt mir!
Liebe Grüße schickt Dir aus Hamburg,
Horst Werner!


Karin Grandchamp (12.03.2016):
Lieber Horst Werner! Ja, ich werde ihn mit offenen Armen empfangen. Nur noch ein paar Tage und dann ist Frühlingsanfang. Es wird sicherlich noch ein paar kühle Tage geben aber es geht voran. Mit Dank grüsse ich dich herzlichst, Karin

Musilump23

10.03.2016
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,
im Moment steht alles andere als der Frühling vor der Tür. Die Temperaturen liegen noch sehr
im Keller, der Wind ist recht kalt. Einen gewissen klimatischen Trost findet man in diesen
trüben Tagen am ehesten wohl noch in deinem wunderschönen Frühlingsgedicht. Dein Gedicht
liefert auch den Beweis dafür, dass der Frühling ein Menschenfänger ist.
Mit frdl. GR. Karl-Heinz

Karin Grandchamp (12.03.2016):
Lieber Karl-Heinz! Hier bei mir scheint die Sonne seit ein paar Tagen. Auch die Temperaturen sind jetzt schon angenehm ausser früh am Morgen, da friert es noch. Über Tag kann man schon ohne Weiteres mit einer Jacke raus. Die Natur ist bereits am Erwachen und gestern habe ich eine Biene gesehen. Nichts entgeht meinen Agen, weil ich den Frühling kaum erwarten kann. Dir herzlichen Dank und liebe Grüsse Karin

Bild vom Kommentator
Klasse. Wundervolle Poesie dem Frühling Karin!!! Grüße Franz

Karin Grandchamp (12.03.2016):
Danke lieber Franz für deinen Kommentar. Ich glaube, der Frühling beschäftigt nicht nur mich. Ich grüsse dich herzlichst, Karin

Paule (paul-uhlweb.de)

10.03.2016
Bild vom Kommentator
KLASSE, Brigitte!!!

Karin Grandchamp (12.03.2016):
Danke lieber Paul! Bald ist es soweit, der Frühling steht vor der Tür. Ich freue mich sehr. Liebe Grüsse und danke , Karin

cwoln (chr-wot-online.de)

10.03.2016
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,

Hurra, es wird wärmer,
schon das trägt zur Freude bei.
All das was lebt, freut sich.
Und jeder auf seine Weise.
Da gibt es große Unterschiede,
wie dein Gedicht zeigt.
Grüße herzlich, Chris

Karin Grandchamp (12.03.2016):
Liebe Chris! Bei uns scheint die Sonne seit ein paar Tagen.Ich beobachte immer die Natur, ob im Sommer, Frühling, Herbst oder Winter. Es ist ein reines Schauspiel, das meinen Augen nicht entgeht.Lieben Dank dir , sonnige Grüsse Karin

Goslar (karlhf28hotmail.com)

09.03.2016
Bild vom Kommentator
Liebe Karin,

ein sehr schönes Frühlingsgedicht.

Der Frühling ist immer sehr schön wenn
das zarte Grün die Baüme schmückt und
die Blumen sich blühend zu Licht
recken.

Liebe Grüße von Karl-Heinz

Karin Grandchamp (12.03.2016):
Lieber Karl-Heinz! Der Frühling ist die schönste Saison. Da haben wir die ganzen schönen Tage noch vor uns.Die Natur ist einfach etwas Schönes.Vielen lieben Dank dir und herzliche Grüsse Karin

anna steinacher (anna.steinacheralice.it)

09.03.2016
Bild vom Kommentator
Schöööön liebe Karin darauf freuen wir
uns schon. Obwohl der Winter recht mild
war bei uns, ist das Erwachen der Natur
doch immer eine Freude. Lieben Gruß zu
dir von Anna

Karin Grandchamp (12.03.2016):
Liebe Anna! Und ob ich mich freue. Ich sehe schon ein paar Blumen blühen und die Sonne scheint auch schon seit ein paar Tagen. Herz, was willst du mehr. Ich bin glücklich. Lieben Dank dir, herzliche Grüsse Karin

freude (bertlnagelegmail.com)

09.03.2016
Bild vom Kommentator

Wenn jauchzen Menschen weit und breit,
dann kommt die Frühjahrsmüdigkeit.

*Lach* Karin, bleib so munter,
lG Bertl.

Karin Grandchamp (12.03.2016):
Lieber Bertl! Ich werde im Frühling nach dem Winterschlaf erst richtig wach. Sonnige Grüsse und lieben Dank, herzlichst Karin

Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de)

09.03.2016
Bild vom Kommentator
alles was zum Frühling gehört, man spürt deine Sehnsucht danach

Karin Grandchamp (12.03.2016):
Ach ja, lieber Hans, ich träume jeden Tag schon vom Frühling. Ich kann es kaum erwarten. Im Garten blühen schon ein paar Blumen.Ich denke, dass wir jetzt nicht mehr lange warten müssen. Mit Dank herzliche Grüsse Karin

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).