Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Schrei nach Freiheit“ von Ramona Benouadah

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ramona Benouadah anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Krieg & Frieden“ lesen

readysteadypaddy (onkel.merlinweb.de) 04.04.2016

Liebe Ramona, freiheit hat viele Aspekte, du zeigst hier die negativen auf. Ein starkes gedicht. Liebe Grüße, Patrick

 

Antwort von Ramona Benouadah (04.04.2016)

Lieber Patrick, da stimme ich dir zu! Freiheit hat politisch gesehen aber immer ihren Preis. Die Schwächsten müssen immer bezahlen, oft mit ihrem Leben. Der Kampf um die Freiheit ist meistens von Gewalt überschattet. Ich hatte schon die Befürchtung dass ich zu krass rüberkomme. Ich möchte niemanden verschrecken. Natürlich hat die Freiheit auch positive Aspekte. In der heutigen Zeit fällt es aber schwer, zuversichtlich zu bleiben. Ich sehe im Moment vorwiegend Terror und Krieg und das weltweit. Ich bemühe mich weiterhin, auch dass Gute auf der Welt zu sehen.Deine wertvollen und positiven Anregungen werden mir helfen!! Liebe Grüße


Bild Leser

Alma Brosci (eMail senden) 04.04.2016

Liebe Ramona, dies ist ein ganz außergewöhnliches Gedicht,
man spürt, wie du abwägst, um all die unvereinbaren Gegensätze
in Worte zu fassen. So nah .... LG Inge hg

 

Antwort von Ramona Benouadah (04.04.2016)

Liebe Inge, dankend und würdigend las ich deinen Kommentar. Ich war schon in großer Sorge,ob ich dieses Gedicht nicht doch zu krass formulierte!Wie der Patrick mir schon schrieb,die Freiheit hat mehrere Aspekte,auch positive. Der Meinung bin ich auch. Der Kampf um die Freiheit ist auch sinnvoll,wenn zum Beispiel ein Volk gewaltsam und grausam unterdrückt wird und die Menschenrechte nicht geachtet werden.Freiheit bedeutet für mich Frieden!Kann ein Volk sich ohne Gegengewalt aus der Unterdrückung befreien? Kann ein Volk sich von der Herrschaft eines grausamen Diktators unblutig befreien? Gute und friedliche Menschen sind unter bestimmten Bedingungen auch für eine an sich gute Sache,dann bereit zu töten.Das ist für mich erschreckend.Das hast du sehr schön formuliert \


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).