Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Nun wissen wir's“ von Loreen Xibalba

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Loreen Xibalba anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild vom Kommentator
..."Es gibt Neuro Ticker, Psycho Ticker und Poly Ticker." An dieses Wortspiel mußte ich beim Lesen Deines Gedichtes gerade denken.

Es ist schon sehr merkwürdig, wer und wie viele die Geschicke der Welt und der Länder in der Hand haben...

Bauen wir, als "Masse" sinnvollerweise eine Arche aus Apfelbäumchen.

Michael Reissig (mikel.reiiggmail.com)

18.04.2016
Bild vom Kommentator
Liebe Loreen,
diese Sache hat wirklich eine lange,
heikle Vorgeschichte. Frau Merkel hat
sich aufgrund ihrer unbeantworteten
Flüchtlingspolitik von der Türkei
abhängig gemacht. Jetzt haben wir den
Salat, aus dem sich zwangsläufig auch
die verdammt schwierig zu
beantwortende Frage erhebt: "Wie weit
darf und wie weit sollte Satire gehen!
Wenn ein Kind erst mal so richtig in
den Brunnen gefallen ist, ist es sehr
schwierig, dieses wieder
herauszuholen. Dank Mutti musste dies
leider erst soweit kommen! Ein sehr
gutes Gedicht, dank deiner scharfen,
bildhaften Worte!
LG. Michael

Perle (margritbaumgaertnerweb.de)

17.04.2016
Bild vom Kommentator
Liebe Loreen,
toll geschrieben und formuliert! Zum
Inhalt: Leider regieren ausgerechnet
die Menschen die Welt, die sich für
"gottgleich" halten - es gibt viele
Beispiele. Besonders rückständig und
die größte Mimose ist sicherlich
besagter E.
Lieben Gruß!
Margrit

nanita (c.a.mielckt-online.de)

16.04.2016
Bild vom Kommentator
Liebe Loreen,
das ist ein sehr gut geschriebenes
Gedicht, dessen Kernaussage mir aber
nicht ganz klar ist. Ich muss noch
einmal in Ruhe darüber nachdenken.
Herzlich grüßt
Christiane

Renate Tank (renate-tankt-online.de)

16.04.2016
Bild vom Kommentator
Der Ort der Angst
hat viele Namen...

Liebe Grüße - Renate

Andreas Vierk (Andreasvierkgmx.de)

16.04.2016
Bild vom Kommentator
Volltreffer! Genauso ist es!

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).