Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„MAMA“ von Renate Tank

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Renate Tank anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Muttertag“ lesen

Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 11.05.2016

Ic h verneige mich, liebe Renate, in
stillem Mitgefühl vor dieser Aussage.
Liebe Grüße von RT.


Bild Leser

Mohrle (eMail senden) 10.05.2016

Liebe Renate,

ich kenne dieses Gefühl auch, das du
hier in wunderschöner Poesie
dargebracht hast.

Liebe Grüße, Helga


Elin (hildegard.kuehneweb.de) 09.05.2016

Liebe Renate,
hat mich sehr berührt und gerne gelesen.
Liebe Grüße von Hildegard


Bild Leser

hansl (eMail senden) 08.05.2016

Liebe Renate,


es schwingt bei aller Mutterliebe immer ein gewaltiges Stück Melancholie oder gar Traurigkeit an diesem Tag mit ... ich glaube das Gefühl zu kennen, das du poetisch so schön beschreibst.


Liebe Grüße
Faro


Helke (vinca-minorbluewin.ch) 08.05.2016

Liebe Renate,
mein Mutter wurde an einem Maientag geboren und an einem Tag im Mai beendete sie ihr Erdenleben. Das ist schon viele Jahre her. Ich denke fast täglich an sie. Das überquellende Blühen im Mai macht ihren Verlust noch grösser. Ein sehr inniges, nachvollziehbares Gedicht.
Maiengrüsse
Helke


readysteadypaddy (onkel.merlinweb.de) 08.05.2016

Liebe Renate,

ich ahne es: Du bist zum Grab deiner Mutter gegangen. Ein berührendes, ganz stimmiges, für mein Empfinden meisterhaftes Gedicht. Hab ich mir ausgedruckt. 100 Punkte! Liebe Grüße, dein Patrick


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 08.05.2016

Das ehrt Dich, Renate!


Hauspoet Hans (witteborg.hansgmx.de) 08.05.2016

ein anrührend, tolles Gedicht


cwoln (chr-wot-online.de) 08.05.2016

Liebe Renate,

Beim Lesen deiner Zeilen kommt Wehmut auf.
Habe daheim einen kleinen Hausaltar mit einem Bild meiner Mutter, die ich als knapp dreijährige verlor....
Dein Gedicht hat mich bewegt, ihr ein Fliedersträußlein hin zu stellen.
Lieb grüßt dich Chris


Bild Leser

Tina Regina (eMail senden) 08.05.2016

Wunderschön!!!

Mehr bedarf es hier nicht
LG Elke


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 08.05.2016

Liebe Renate,

vielleicht darf ich auch mal einen Vorschlag
machen:

Str. 1 Zeile 3 Vorschlag: der war MIR so schwer
Str. 2 Zeile 1 Vorschlag: um mich herUM ein
Blütenmeer
Str. 2 Zeile 3 Vorschlag: DOCH nur Du nicht mehr

So passt die Metrik und es liest es sich flüssiger
...Meine nicht maßgebliche Meinung.

Ein sehr tiefgehendes Gedicht, eine Ode an die
verstorbene Mutter. Gefällt mir.

LG Horst


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).