Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Mäuschen“ von Gerhard Krause

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhard Krause anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 30.05.2016

Lieber Gerhard,

und am Abend - nach 'nem Tänzchen -
machte Sinn noch auch das Schwänzchen.
War es auch nicht das des Mäuschens ... :-)


Heiter, flott und locker von dir gereimt!


Liebe Grüße
Faro


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 30.05.2016

Lieber Gerhard,
allerliebst dein Schmunzel-Gedicht, bestimmt noch dehnbar:-)) Gut in Szene gesetzt und gefällt!
Liebe Grüße schickt dir Gundel


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 30.05.2016

Lieber Gerhard!

Auch wenn die Mäuse Schädlinge sind, hab
ich sie gerne und würde sie nicht töten können.
Sie haben genug Feinde.
Herzliche Abendgrüße schicken dir

Horst + Ilse

 

Antwort von Gerhard Krause (30.05.2016)

Liebe Ilse, lieber Horst Danke für Deinen Kommentar. Eigentlich sind Mäuse putzig, aber dann hört auch der Spaß schon auf. Ich bin auf dem Land groß geworden und da hat man eine ganz andere Beziehung zu Mäuse etc. Ich töte auch keine Maus, das tut dann die aufgestellte Falle. Da die Nachbarskatzen nachts um unser Haus schleichen, habe wir kleine Plage und übrigens bei dem Gedicht sollte eigentlich die Pointe (auch gelogen) das Wesentliche sein. Ich wünsche Euch einen schönen Abend. Mit freundlichen Grüßen Gerhard


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail-Adresse privat) 30.05.2016

also ich findeMäöuse, besonders Feödmäuse süß, solage sie nicht im Haus sind.
Wir hatten mal eine. Der Hund hat sie in das Videorregal gejagt, dort haben wir sie mir einem Eimer gefangen und nach draußen gebracht. Vorher baumelte sie an der Telefonschnur und sah mich mit großen Kulleraugen an. Nein, zuschlagen war mir unmöglich...
Lächeln von Monika

 

Antwort von Gerhard Krause (30.05.2016)

Liebe Monika Danke für Deinen Komentar. Na ja ob Mäuse nun süß sind, das ist wahrlich Ansichtssache. Mir jedenfalls wären "Mäuschen" angenehmer. Wenn wir es mit Mäusen zu tun bekamen, dann erledigte die Mausefalle immer das, was ich nicht tun konnte. Liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 29.05.2016

Lieber Gerhard,
dieses Mäuschen mag ich auch, aber ich möchte sie nicht aus der Falle nehmen. Mit dem Mäuschen am Abend war ja die bessere Wahl. Du bist ja auch so ein lieber Schelm wie Paul, lach.
Ein super Gedicht und ein Lächeln konnte ich mir nicht verkneifen.
Wünsche dir einen schönen Sonntagabend mit lieben Grüßen von Hildegard

 

Antwort von Gerhard Krause (30.05.2016)

Liebe Hildegard Dank Deinem Kommentar, habe ich gern gelesen, doch schon immer ist es so gewesen, dass wir Mäuschen herzlichst, innig lieben den Mäusen den Garaus machen oder sie vertrieben. Liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 29.05.2016

Du Schelm - solche Maus magst du also!
(;-))
Ob sie Dir in die Falle geht?
Toi,toi, toi!

 

Antwort von Gerhard Krause (30.05.2016)

Lieber Paul Dank für den netten Kommentar, der immer Willkommen ist doch klar Eines ich muß Dir eingestehn, mag keine Maus aus der Falle nehm. Mit den Mäuschen wird es rar obwohl es amüsant stets war. Gern hätte ich Dich gefragt, bis Du noch auf der "Mäuschen" jagd? Freundliche Grüße Gerhard


Bild Leser

Minka (wally.h.schmidtgmail.com) 29.05.2016

Lieber Gerhard,
eine kleine Maus(natürlich eine
"echte"!)ist ganz süss anzusehen. Doch
die kleinen Biester können ganz schön
was anstellen.
Wenn es bei der Maus bleibt, o k. Wir
haben vor einigen Wochen in unserem
kleinen Speicher und in einem
ausgebauten Apartment, 7 Ratten
gefangen. Da war uns doch ganz schön
mulmig. Wir können nicht einfach so
ein Tier töten, deshalb hat mein Mann
sie in der Falle weit weggebracht.Ich
hoffe, dass sie vergessen haben wo wir
wohnen!
Und zwei Siebenschläfer, die wir auch
in den Wald gebracht haben.
Wir wohnen ja in Südfrankreich auf dem
Land, da ist das alles keine
Seltenheit.
Alles Gute zum Sonntag wünscht dir
Wally

 

Antwort von Gerhard Krause (30.05.2016)

Liebe Wally. Danke für Deinen Kommentar. Süss sind die Mäuschen, aber Mäuse kannste vergessen. Mit den kleinen Viecher kann man einiges erleben. Wohl dem der damit nichts zutun hat. Da lob ich mir die Falle, die das erledigt was ich nicht tun mag. Seit den letzten Jahren haben die Nachbarn Katzen und ich keine Mäuse! Dir eine Sonnen reiche Woche und liebe Grüße Gerhard


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 29.05.2016

...so ist manch kleine Maus,
auch gern geseh'n in deinem Haus.
*Lach*
Gerhard, lG von Bertl.

 

Antwort von Gerhard Krause (30.05.2016)

Lieber Bertl Danke für Deinen Kommentar. Lock erstmal aus dem Haus die Maus, bevor du das Mäuschen bringst nach Haus. Freundliche Grüße Gerhard


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).