Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Im Garten eingefangen“ von Edelgunde Eidtner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Edelgunde Eidtner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesundheit“ lesen

Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 12.06.2016

Liebe Gundel!

Hoffentlich ist dir das nicht passiert.
Zeckenbisse sind gefährlich.
Herzlichste Sonntagsgrüße aus dem nassen
harz schicken euch

Horst + Ilse

 

Antwort von Edelgunde Eidtner (13.06.2016)

Liebe Ilse, tatsächlich hatte ich diese Zecke. Bin geimpft und hab des öfteren ein Antibiotikum verabreicht bekommen. Diesmal gab es keine Komplikationen, beizeiten erkannt und entfernt! Besten Dank für deinen lb. Beitrag. Hier nieselt es auch. Liebe Grüße schickt euch herzlichst, Gundel


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 03.06.2016

Es machte Freude, liebe Gundel, deinem
Wortspiel zu folgen. Wünsche dir ein
schönes Wochenende. Herzlichst RT

 

Antwort von Edelgunde Eidtner (06.06.2016)

Lieber Rainer, ein Danke, dass du an meinem "Zecken-Elfchen" Freude beim Lesen hattest. Liebe Grüße schickt dir Gundel


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 01.06.2016

Liebe Gundel,

Gesundheit mit Z, lustig dargereicht,

liebe Grüße,

Heidi

 

Antwort von Edelgunde Eidtner (02.06.2016)

Liebe Heidi, lustig geschrieben, weil nun alles vorbei ist. Es ging noch mal gut aus. Lasse mich sonst immer Impfen oder auch mit Antibiotika. Barfuß gehen werde ich nun nicht gleich wieder:-))). Danke für deinen Kommi und liebe Grüße schickt dir Gundel


Bild Leser

hansl (eMail senden) 01.06.2016

Liebe Gundel,

und hoffentlich noch einen Artbesuch hinterher! Borelliose ist eine sehr tückische Krankheit.


Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Edelgunde Eidtner (06.06.2016)

Lieber FARO, auf alle Fälle immer ein Arztbesuch, dann ist man auf der sicheren Seite. Danke für deinen guten Ratschlag. Liebe Grüße schickt dir Gundel


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 31.05.2016

...Gundel, die Zecken sind aber schon früh aktiv, da heißt's vorsichtig sein. Wenigstens bin ich gegen Zecken geimpft.
LG Bertl.

 

Antwort von Edelgunde Eidtner (02.06.2016)

Lieber Bertl, geimpft gegen Zecken bin ich auch und bekam mehrmals schon Antibiotika, hab öfters mal eine Zecke. Es ging noch gut aus. Darf nicht barfuß in den Garten laufen, oft merkt man so ein Biss erst am nächsten Tag. Danke für deinen Beitrag. Liebe Grüße schickt dir Gundel


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 31.05.2016

Liebe Gundel,

mit Zecken ist nicht zu spaßen. Ich
hoffe, du bist in ärztlicher
Behandlung.

Liebe Grüße von Karl-Heinz

 

Antwort von Edelgunde Eidtner (05.06.2016)

Lieber Karl-Heinz, so ein Zeckenbiss ist mit Gefahr verbunden und wenn man die Zecke nicht vollständig herausbekommt, dann immer ein Arztbesuch. Bei mir ist wieder alles ok. Ein Danke für deinen treffenden Kommentar. Liebe Sonntagsgrüße schickt dir Gundel


Bild Leser

Mohrle (eMail senden) 31.05.2016

Liebe Gundel,

Zeckenbisse sind unangenehm, da kann
ich auch mitreden. Da wir eine Hütte
am Waldrand haben und viel in der
Natur sind habe ich mir schon einige
davon eingefangen. Grundsätzlich
braucht man keine Angst davor haben,
da nur etwa 3-4% der Zecken mit
Erregern wie z.B. Borrelien verseucht
sind. (=sagte mir mein Arzt!) Du
solltest die Einstichstelle
beobachten, ob sich ein roter Kreis
bildet, oder du Hautveränderungen
bemerkst, dann benötigt man ein
Antibiotikum. Wenn du nicht die ganze
Zecke entfernen konntest, dann den
Rest mit einer Zugsalbe behandeln.
Wenn du unsicher bist, lass es von
deinem Arzt abklären. Ich war bei
meinem 1. Zeckenbiss beim Arzt, bei
allen weiteren hab ich mich selbst
beobachtet, sie waren zum Glück
harmlos.

Liebe Grüße und alles Gute, Helga

 

Antwort von Edelgunde Eidtner (02.06.2016)

Liebe Helga, eine gute Aufklärung von dir, die auch ich so kenne. Es ist nicht mein 1. Zeckenbiss, bin auch geimpft und ich bekam ebenfalls ein Antibiotikum. Oft merkt man es erst am nächsten Tag. Diese Zecke bekam ich selbst raus. Ja, gut beobachten muss man solch Zeckenbiss. Ich danke dir sehr für deinen treffenden Beitrag. Liebe Grüße schickt dir Gundel


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 31.05.2016

Liebe Gundel
Zecken, dieses miese Insekt,
hält sich überall versteckt,
peinigt Mensch und auch Tier,
zum Teufel sogleich mit ihr.
Mit Zeckenbissen sollte man nicht spaßen, meine zog ich selber raus
und der Arzt gab mir zur Vorsicht eine Spritze,besser lebt man ohne!
Liebe Grüße Gerhard

 

Antwort von Edelgunde Eidtner (04.06.2016)

Lieber Gerhard, auch du kennst dich mit Zeckenbiss bestens aus. Vorsicht ist immer geboten und man sollte es gut beobachten, ansonsten zum Arzt. Ein herzliches Dankeschön für deinen Reim-Kommentar. Wer mitten im Grünen wohnt, muss damit rechnen:-))) Liebe, sonnige WE-Grüße schickt dir Gundel


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 31.05.2016

Ohne Zecken ist das Leben schöner Gundel!!! Grüße Franz

 

Antwort von Edelgunde Eidtner (02.06.2016)

Lieber Franz, oder nicht mehr barfuß in den Garten laufen. Geimpft und mit Antibiotika kenne ich, aber es ging noch gut aus. Danke und liebe Grüße schickt dir Gundel


Bild Leser

Elin (hildegard.kuehneweb.de) 31.05.2016

Liebe Gundel,
beim Lesen bekomme ich Gänsehaut, ist das eine neue Zecke? Lass es untersuchen auch wenn du weißt, was im ersten Augenblick zu machen ist. Diese Tempareturen mögen wohl diese fiesen Tiere. Gute Besserung und pass gut auf.
Herzliche Grüße von Hildegard

 

Antwort von Edelgunde Eidtner (02.06.2016)

Liebe Hildegard, bin sogar geimpft und Antibiotika kenne ich auch. Es ging noch gut aus, freu! Ich danke dir für diesen netten Beitrag und sogar noch mit "Gute Besserung". Nun kann ich nicht mehr barfuß in den Garten laufen:-))) Liebe Grüße schickt dir Gundel


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 31.05.2016

Liebste Gundel,

das wird jetzt das Thema, in der Zeitung wurden sie schon angekündigt. Im vorigen Jahr fing ich mir 10 Zecken ein in einem Strauß Löwenzahn für die Hasen im Stall. Eine Nacht tummelten sie sich an mir, bis ich sie mittags entdeckte. 8 zog ich mir selbst raus, die restlichen überließ ich dem Arzt als ich nach Hause fuhr. Erst wenn ein roter Kranz zu sehen ist, soll es gefährlich werden. Aber zwischen den Zehen ist es wohl besonders kitzlig oder schmerzlich. Gute Besserung wünsche ich dir.

Sei lieb gegrüßt von deiner Margit

 

Antwort von Edelgunde Eidtner (02.06.2016)

Liebste Margit, die Zecke ist raus, nochmals Glück gehabt. Ich bin geimpft und hatte mehrmals schon Antibiotika bekommen, da es nicht der erste Zeckenbiss war. Nun darf ich nicht barfuß in meinem Garten laufen:-)) Da bist du regelmäßig von Zecken überfallen worden. Dann kennst du dich aus. Besten Dank auch für deine "Gute Besserung". Lieb grüßt dich deine Gundel


MarleneR (HRR2411AOL.com) 31.05.2016

Liebe Gundel,

Zecken sind wirklich fiese Viecher,
vor allen Dingen bekommt man es erst
gar nicht mit, wenn man sich eine einge-
fangen hat. Meine Tochter hatte in einem
Sommer zur Ferienzeit "8" Stück, fies!

Gehe lieber auch zum Arzt und laß ihn
nachsehen, ob alles von der Zecke raus
ist, sie sind gefährlich.

Liebe Grüße zu dir von Marlene

 

Antwort von Edelgunde Eidtner (05.06.2016)

Liebe Marlene, jeder Zeckenbiss ist zuviel, und trotzdem hat man schnell eine Zecke sich eingefangen. Ein Arztbesuch sollten wir als Vorsichtsmaßnahme doch immer unternehmen. Besten Dank für deinen guten Ratschlag. Liebe Sonntagsgrüße schickt dir Gundel


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).