Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wie halten die Menschen das bloss aus“ von Wally Schmidt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wally Schmidt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Ernst Woll (dr.wollversanet.de) 08.06.2016

Liebe Wally,
Danke, für das sehr inhaltsreiche und mahnende Gedicht – dieses Problem sollte uns alle nachdenken lassen und vor allem die Verantwortlichen zum Handeln zwingen. Ja, unvorstellbar, wie halten das die Menschen aus?
LG Ernst


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 08.06.2016

das befürchte ich allerdings auch, liebe Wally.
Als ich gestern den Tornado im Nporden sah, da habe ich auch ein mulmiges Gefühl bekommen.
LG von Monika


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 07.06.2016

Deinen Gedanken, liebe Wally, folgte
ich gerne, aber auch mit Wehmut. Habe
Ähnliches einmal während eines
Geschäftsbesuchs in England erlebt.
Schau daher, wenn du magst, in mein
"Themse-Hochwasser". Herzliche Grüße an
euch beide von RT.


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 06.06.2016

...ja Wally, die Natur rächt sich.
LG Bertl.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).