Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Zerrüttet“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kneipenpoesie“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 10.06.2016

Lieber Rainer,

drum prüfe wer sich ewig bindet,
ob sich nicht etwas bess'res findet.

Gern gelesen,
Herzlich grüßt dich Karl-Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.06.2016)

So denken heute wohl sehr viele, Karl- Heinz. Danke mit liebem Gruß von RT.


Bild Leser

hansl (eMail senden) 10.06.2016

Lieber Rainer,

hier lief wohl einiges verkehr(t) -
im wahrsten Sinne dieses Wortes.

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.06.2016)

Verkehr ist besser als verkehrt, das macht das Leben lebenswert! Danke mit freundlichem Gruß. RT


rnyff (drnyffihotmail.com) 09.06.2016

Sehr gut, erinnert an längst vergangene Zeiten:
Zu meiner Zeit, noch vor der Pille
Da gab es mal so eine Hille
Wir waren alle echt begeistert
Weil sie es doch so selbstlos meistert.
Lieber Gruss Robert

 

Antwort von Rainer Tiemann (09.06.2016)

Es ist schon erstaunlich, welche Erinnerungen bei manchem Leser dadurch geweckt werden, lieber Robert. Gut, wenn Kneipenlyrik das vermag. Danke und herzliche Grüße von RT.


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 09.06.2016

Die Frau ist nur eine Sünderin, man sollte alle willigen Männer aus dem Dorf jagen...lach Liebe Grüße an Rainer. Herzlich, Margit

 

Antwort von Rainer Tiemann (09.06.2016)

Dann, liebe Margit, täte mir die Protagonistin ganz bestimmt sehr leid. Danke mit freundlichem Gruß. RT


Bild Leser

Alma Brosci (eMail senden) 08.06.2016

Im Nachbarort kann frau frisieren
und Herrenhaare ondulieren ...
da findet sich bestimmt ein Mann,
der friseusenwunschgerecht was kann.

Locker in die Zukunft planend ... und heiter gestimmt grüßt dich ... Inge

 

Antwort von Rainer Tiemann (08.06.2016)

Schön, wenn du ihr noch Tipps gibst, liebe Inge. Doch sind nicht oft die Männer schuld an dieser Situation? Danke dir fürs Lesen und deinen gekonnt gereimten Kommentar. Herzlichst RT


Bild Leser

Monika Schnitzler (eMail senden) 08.06.2016

eine moderne Ballade, eine Nymphomanin...
Man denkt, als sie fort bleibt, direkt an eine Gewalttat. lieber Rainer. LG von Monika

 

Antwort von Rainer Tiemann (08.06.2016)

Wenn sich mancher Ehemann mehr anstrengen würde, liefe das mit der Ehefrau auch besser, denke ich. Danke, Monika, mit liebem Gruß. RT


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).