Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Circe“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sinne“ lesen

edreh (b.herrde46gmx.de) 14.07.2016

Lieber Rainer,
ein berührend geschrieben Wunsch
an Circe und ihre Zauberkraft,
die nicht nur Schweine,
sondern mit Bezirze,
durchaus Liebe schafft ...
Liebe Grüße
Bernd

 

Antwort von Rainer Tiemann (15.07.2016)

Dein Kommentar, lieber Bernd, zeigt, dass du verstanden hast. Ein herzlicher Gruß aus der Ferne von RT.


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 14.07.2016

Lieber Rainer!

Das ist Männersache.
Ich kann auch allein glücklich werden.
Jedem das Seine.
Lass dich herzlist grüßen von

Horst + Ilse

 

Antwort von Rainer Tiemann (15.07.2016)

Ein herzliches Dankeschön, liebe Reeses, und freundliche Grüße von RT.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 14.07.2016

Macht mein Mädel oder "Herzblatt" immer!!! Ja Rainer, dies nach fast „40 Jahre“ Ehe!!! Rainer, dat iss Liebe!!!! Grüße Franz

 

Antwort von Rainer Tiemann (15.07.2016)

Das scheint so zu sein, Franz. Danke dir mit liebem Gruß. RT


Bild Leser

Mohrle (eMail senden) 13.07.2016

Lieber Rainer,

wunderbar geschrieben, hat mich sehr
angesprochen!

Liebe Grüße zu dir von Helga

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.07.2016)

Das nehme ich dir dankbar ab, liebe Helga. Herzlichst RT


sifi (eMail senden) 13.07.2016

Einfach zauberhaft!
LG Siegfried

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.07.2016)

Deine Einschätzung, Siegfried, adelt! Danke mit liebem Gruß von RT.


Bild Leser

ketti (hans-j.kettelerosnanet.de) 13.07.2016

Lieber Rainer, ein tolles Gedicht, wie
es nur von Dir kommen kann.

LG Hans-Jürgen

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.07.2016)

Da machst du mich aber verlegen, Hans-Jürgen! Danke und alle guten Wünsche für dich von RT.


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 13.07.2016

Hoffe für Dich, dass dein Wunsch in Erfüllung geht, Rainer!
Aber ich rate bei diesem Weib zur Voricht!!!
Toll gemacht, das Gedicht!
LG Paul

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.07.2016)

Wer, lieber Lyrik-Freund Paul, lässt sich nicht hin und wieder gerne bezirzen?! Danke für deine Einschätzung. Herzlichst RT


Nordwind (nordwind19-wehtyahoo.de) 13.07.2016

Lieber Rainer,

ein sehr ansprechendes und leichtes
Gedicht, das mir außerordentlich gut
gefällt und lesenswert ist.

Ich setze Prioritäten und lese ja
nicht mehr alle Gedichte im Forum,
aber der Kreis der Gedichte, welche
ich lese, hat sich erweitert um einen
für mich hervorragenden Poeten und
Lyriker Mario Morgenroth.

Immer noch bin ich von seinem Gedicht
"Das kleine Bild" fasziniert. Ebenso
wie von seinen anderen Werken.
Und im Übrigen möchte ich mich für
deine gestrige Mail bedanken und dein
Lob für meine guten Werke.

Schön wieder ein neues Gedicht von dir
vorzufinden.

Liebe Grüße
Gabriele, die für dich eine Ausnahme
machte und kommentierte...

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.07.2016)

Liebe Gabriele, ich war sehr erfreut, von dir zu hören. Deine Gedichte lese ich weiterhin und wünsche, dass es dir gut gehen möge. Danke auch für den Autorentipp! Herzlichst RT


Bild Leser

Alidanasch (heidi.schmitt-lermanngmx.de) 13.07.2016

Lieber Rainer,

da musst Du aber Obacht geben, dass Dich die Göttin nicht in ein Tier verwandelt und männermordend war sie auch,

liebe Zaubergrüße,

Heidi

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.07.2016)

Wenn Männer bezirzt werden, liebe Heidi, denken sie an alles - nur nicht daran, was mit ihnen gerade passiert. Danke fürs Lesen mit herzlichem Gruß. RT


Bild Leser

Alma Brosci (eMail senden) 13.07.2016

Lieber Rainer, es ist interessant, dass
zwischen den Worten "bezirzen" und
"Circe" Welten liegen. Du hast dich
für das "Verb" entschieden, das ja auch
seine volle Berechtigung hat!!!
LG Inge

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.07.2016)

Du hast es verstanden, liebe Inge. Danke fürs Lesen und freundliche Grüße. RT


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 12.07.2016

Lieber Rainer,

etwas irritiert bin ich schon, ich brauche die wetterwendische Dame aber nicht, bin auch so heiter...lach

Liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.07.2016)

Schön, wenn man noch irritiert sein kann so hin und wieder, Margit. Dann wird das Bezirzen auch einfacher! Danke mit liebem Gruß. RT


Bild Leser

esuark (gekrhigmail.com) 12.07.2016

Lieber Rainer
Gern gelesen
Die Circe hat schon ungelogen,
so manchen Mann gar arg betrogen,
drum bleibt bei Deiner Frau und hier,
es ist besser so, ich rat es Dir!
freundliche Grüße Gerhard

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.07.2016)

Hallo Gerhard, dein Kommentar war wirklich nett. Denke, dass du nun bei meiner Frau 'nen Stein im Brett hast. Liebe Grüße schickt dir RT.


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 12.07.2016

Lieber Rainer,
wie auch immer dein besinnliches Gedicht klingt ein wenig rätselhaft, vielleicht warst du im Urlaub auf einer schönen, griechischen Insel, jetzt bist du nun verzaubert:-))
Liebe Sommergrüße schickt dir Gundel

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.07.2016)

War noch nicht im Urlaub, liebe Gundel. Lasse mich aber weiterhin gern bezirzen. Auch von meiner Frau! Danke fürs Lesen und freundliche Grüße. RT


Bild Leser

I Bebe (irene.beddiesgmx.de) 12.07.2016

Lieber Rainer,

meinst du die Gefährten des Odysseus waren begeistert, als Circe sie in Schweine verwandelt hat? Und auch Odysseus' Zukunft war nicht hell und grün, denn er wurde vom gemeinsamen Sohn getötet.
Die Sinne aber konnte sie sicherlich leicht mit Kräutern und Gift betören.

Liebe Grüße,
Irene

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.07.2016)

Wohl wissend, Irene, was Circe konnte, habe ich bewusst den bezirzten Mann ins Zentrum seiner Leidenschaft gestellt. Danke dir mit einem lieben Gruß. RT


Bild Leser

Horst Fleitmann (h.fleitmanngmail.com) 12.07.2016

Das ist aber ein feines Gedicht, lieber Rainer.
habe gleich mehrfach gelesen.... Wunderschön.
LG Horst

 

Antwort von Rainer Tiemann (13.07.2016)

Danke für deine Einschätzung, lieber Horst. Herzlichst RT


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).